Beatrice Egli: Liebes-Frust oder Freund? Die Sängerin spricht Klartext

In ihren Liedern singt DSDS-Sternchen und Schlagersängerin Beatrice Egli nur allzu gern über die Liebe. Privat hat sie den Mann fürs Leben allerdings noch nicht gefunden - auch wenn sie die letzten Jahre nicht allein war.

Beatrice Egli ist am 21. Juni 30 Jahre alt geworden.  Bild: dpa

Vor dem Traualtar hat Beatrice Egli schon fast einmal gestanden, geheiratet hat sie aber trotzdem nicht - ganz nach dem Motto ihres aktuellen Songs "Verliebt, verlobt, verflixt noch mal", für dessen Video sie bereits in ein Brautkleid geschlüpft ist. Privat will es mit der Liebe aber auch nicht so recht klappen.

Beatrice Egli wollte immer heiraten und Mutter werden

Dass Beatrice Egli Single ist, daraus hat die Schlagersängerin nie einen Hehl gemacht. Immer wieder hat sie betont, wie wichtig ihr die Musik sei und dass sie aufgrund der zahlreichen Termine ihrer aktuellen "Wohlfühlgarantie Tournee 2018" einfach keine Zeit für einen Freund hat. Dabei hat sie jetzt verraten, dass sie eigentlich längst schon gern verheiratet wäre und eine Familie gegründet hätte. "Als Teenager dachte ich immer, mit 30 werde ich ganz sicher verheiratet sein und Mutter", erklärte sie gegenüber "OK!". Vergangene Woche, genauer gesagt am 21. Juni, hat sie nun ihren 30. Geburtstag gefeiert.

Gar nicht Single? Die Schlagersängerin spricht über ihre Beziehungen

Familienplanung steht aktuell aber nicht auf dem Plan. Zwar war Beatrice Egli in den vergangenen fünf Jahren offiziell Single, Beziehungen habe sie aber dennoch gehabt. Nur sei keine davon über die Verliebtheit hinausgegangen, woran sie wohl selbst auch nicht ganz unschuldig ist, wie sie sagt. "Merke ich innerhalb dieser Zeit, dass meine Schmetterlinge verschwinden, mache ich sofort Schluss." Das erinnert doch ein wenig an ihren Song "Verliebt, verlobt, verflixt noch mal", in dem es unter anderem heißt: "Ich hab' die Wahl - Na klar! Will immer das, was ich nicht hab". Und ihre Freiheit scheint ihr ausgesprochen lieb zu sein.

Freund oder Musik? DAFÜR würde sich Beatrice Egli entscheiden

"Ich würde mich immer für die Musik und gegen einen Mann entscheiden, wenn er das nicht akzeptieren kann", sagt sie weiter. Vom Flirten hält sie das allerdings nicht ab, wie sie erst kürzlich in einem Interview mit "Bunte" verriet. "Ich finde es spannend, wenn ich an der Supermarktkasse beobachte, was Männer aufs Band legen. Da sage ich schon mal: 'Ach, das wäre aber ein schönes Abendessen zu zweit'". Immerhin wäre das eine jener "kleinen, besonderen Begegnungen im Alltag", auf die sie Wert legt - im Gegensatz zum Online-Dating. Schüchtern wäre sie dann aber nicht, erklärt sie gegenüber "OK!", und würde einen Mann auch einfach nach seiner Telefonnummer fragen.

FOTOS: Helene Fischer, Beatrice Egli und Co. Die heißesten Goldkehlchen der Schlager-Branche

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser