Von news.de-Redakteurin - 02.06.2019, 18.28 Uhr

Betty Schliephake-Burchardt privat: Was macht die Fondant-Göttin eigentlich außerhalb der Backstube?

Ob Bettina Schliephake-Burchardt einen grünen Daumen hat, wissen wir leider nicht - doch es steht unumstößlich fest, dass die Konditorin aus Leidenschaft ihresgleichen sucht, wenn es darum geht, ausgefallene Torten und zauberhafte Kuchen zu kreieren. Wie die "Das große Backen"-Jurorin privat drauf ist, lesen Sie hier.

Bettina Schliephake-Burchardt steht gemeinsam mit Christian Hümbs (rechts) in der Jury von "Das große Backen - Promi-Spezial". Bild: SAT.1/Claudius Pflug

Süße Zutaten zu einer Sinfonie aus Farben, Aromen und Formen zu veredeln kann nur der Zuckerwattemann auf dem Jahrmarkt? Wenn Sie diese Aussage bejahen, dann kennen Sie Bettina Schliephake-Burchardt noch nicht. Die passionierte Konditorin, die dem TV-Publikum als Jurorin in der Show "Das große Backen" bekannt sein dürfte, ist nämlich die Koryphäe schlechthin, wenn es darum geht, aus schnödem Backwerk atemberaubende Torten zu zaubern.

Bettina Schliephake-Burchardt: Süße Torten sind ihre Leidenschaft

Ihre Passion für Mehl, Zucker und Backschüsseln entdeckte die im Sternzeichen Stier geborene "Betty", wie sie von ihren Fans liebevoll genannt wird, schon in jungen Jahren. Allerdings wechselte Bettina Schliephake-Burchardt nicht sofort nach der Schule ins Backhandwerk - zunächst machte sie eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin. Doch die Sprache ihres Herzens sollte für Bettina Schliephake-Burchardt die der Kuchen und Torten sein: Kaum volljährig begann sie eine Konditorlehre in ihrer Wahlheimat Hamburg und schloss ihre Ausbildung nach drei Jahren mit dem Gesellenbrief ab.

Bettina Schliephake-Burchardt und "Betty's Sugar Dreams" sind seit 1993 ein Renner

Doch anstatt forthin nur kleine Brötchen zu backen und sich mit langweiligen Rührkuchen zufrieden zu geben, startete die frisch ausgelernte Konditorin kurz darauf mit ihrer eigenen Firma durch. "Betty's Sugar Dreams" wurde 1993 ins Leben gerufen und ist seitdem ein wichtiger Anlaufpunkt für alle, die nach ausgefallenen Tortendekorationen suchen. Um ihr Expertenwissen in Sachen Kuchendeko zu verfeinern, drückte Bettina Schliephake-Burchardt auch nach ihrer Ausbildung fleißig die Schulbank und absolvierte zahlreiche Weiterbildungen in Sachen Tortenkunst.

Bettina Schliephake-Burchardt ist eine Koryphäe in Sachen Tortendekoration

Für ihre beneidenswerte Fingerfertigkeit im Umgang mit Zuckerwerk hat sich Bettina Schliephake-Burchardt auch international einen Namen gemacht - in diversen Wettbewerben ging die in Peru geborene Konditorin als strahlende Siegerin hervor und ließ die internationale Konkurrenz eiskalt im Regen stehen. Seit 2008 gibt die heute 45-Jährige ihr Wissen in eigenen Tortendekorationskursen weiter, lässt ihre Fans an ihrem reichen Erfahrungsschatz in Sachen Tortendekoration teilhaben und wirkt seit einigen Jahren als Jurorin in Dekowettberwerben mit. Auch als Dozentin für Tortenkunst ist Bettina Schliephake-Burchardt, die seit 2016 den Meisterbrief im Konditorenhandwerk besitzt, heiß begehrt.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser