Leipziger Opernball 2016: Let's Dance Dutch! Promiauflauf in Leipzig

Am Samstagabend war es wieder soweit. Bei herrlichem Sommerwetter rollte Leipzig den roten Teppich für rund 2.000 Gäste aus, darunter auch allerhand Prominenz. Hingucker des Abends: Designer Augustin Molina mit seinen Models. 

Kim Fisher war auch in diesem Jahr erneut die Moderatorin des Leipziger Opernballs. Bild: dpa

Als Moderatorin Kim Fisher gegen 20.15 Uhr verkündete, dass RB Leipzig gegen Borussia Dortmund gerade in Führung gegangen ist, schlug ihr großer Jubel entgegen. Ja, Leipzig hatte am Samstag ordentlich zu feiern. Neben dem Bundesliga-Topspiel und dem Karli-Beben fand am Samstagabend bei hochsommerlichen Temperaturen der 22. Leipziger Opernball statt.

Rebecca Mir, Mousse T. und Co. - Promiauflauf beim 22. Leipziger Opernball

Rund 2.000 Besucher ließen sich die berauschende Ballnacht nicht entgehen - darunter auch viel Prominenz aus Witschaft, Sport und Showbusiness. Schon am Nachmittag harrten die ersten Schaulustigen am Augustusplatz aus, um einen Blick auf die Stars und Sternchen zu erhaschen und das ein oder andere Autogram zu bekommen. Gegen 17 Uhr ging es dann los. Im Porsche wurden die Promis an den roten Teppich gebracht.

Dem Blitzlichtgewitter stellten sich dann unter anderem Model Rebecca Mir und ihr Ehemann Massimo Sinato, DJ Mousse T, Make-Up Artist Boris Entrup, Schauspielerin Cheryl Shepard und viele weitere. Für den Star aus Rote Rosen ist der Leipziger Opernball mittlerweile ein Heimspiel. Seit einigen Jahren wohnt sie schon in Leipzig und ist quasi ein Dauergast. "Heute ist das Wetter für den Opernball so gut wie noch nie. Ich hab hier auch schon Schnee erlebt."

Designer Augustin Molina sorgt für den Hingucker des Abends

Für einen Abend wie diesen haben sich die Promis ordentlich in Schale geworfen. Bei so viel Eleganz kann man auch schon mal den Überblick verlieren. Maren Gilzer wusste gar nicht mehr, was genau sie da trägt. Sie hatte das Kleid schon vor über einem Jahr gekauft "und der Abend war einfach der perfekte Anlass, es zu tragen".

Für einen echten Hingucker sorgte jedoch der Designer Augustin Molina. Die Kleider seiner Models zierten das Gesicht von Angela Merkel bzw. Donald Trump. Seine politische Botschaft dahinter: Angela Merkel gut, Donald Trump böse!

Die Kleider von Designer Agustin Molina sorgten für mächtig Aufsehen. Bild: dpa

Durch das bunte Programm führte, wie auch in den Jahren zuvor, Moderatorin Kim Fisher. Unter dem Motto "Let's Dance Dutch" und mit der musikalischen Untermalung durch das Gewandhausorchester konnten die Promis bei Walzer und Co. ordentlich das Tanzbein schwingen. Für Maren Gilzer ist es dabei schon wichtig, dass der Mann gut führen kann. Ansonsten übernimmt sie dann die Führung "und das ist dann weniger spaßig".

Für Massimo Sinató stellt das Tanzen keine Herausforderung dar. Regelmäßig zeigt der Ehemann von Model Rebecca Mir bei "Let's Dance" seine Qualitäten. "Wir geben es zu. Gestern Nacht haben wir noch zwischen Küche und Wohnzimmer geprobt." Und die nächtliche Probe hat sich definitiv ausgezahlt. Fehlerfrei schwebten sie über das Parkett...

FOTOS: Rebecca Mir, Marcel Reif und Co. Stars und Sternchen beim Leipziger Opernball

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser