Julia Koschitz privat: Freund oder Mann? Das denkt die Österreicherin über Beziehungen!

Julia Koschitz ist eine der wandelbarsten Schauspielerinnen im deutschsprachigen Raum und hat in Theater, Film und Fernsehen so ziemlich jede Rolle gespielt. Doch wie lebt die in Belgien geborene Österreicherin privat nach Drehschluss?

Julia Koschitz und Jürgen Vogel am 06. Oktober 2015 in Hamburg vor der Vorführung von "Vertraue mir" in Rahmen des Filmfests Hamburg. Bild: Georg Wendt/dpa

Julia Koschitz (43) wurde am 26. Dezember 1974 in Brüssel als Tochter österreichischer Eltern geboren. Die Ausbildung zur Schauspielerin absolvierte die Österreicherin nach dem Abitur in Wien, danach war sie auf zahlreichen deutschen und österreichischen Bühnen zu sehen. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde sie durch ihre Rollen in den Fernsehserien "München 7" (ARD), "Allein unter Bauern" (Sat.1) und "Doctor's Diary" (RTL) bekannt.

Julia Koschitz ist als Schauspielerin im Theater wandelbar und erfolgreich

Heute lebt Koschitz in München und steht nicht nur für zahlreiche Inszenierungen im Theater auf der Bühne, sondern auch für Film und Fernsehen vor der Kamera. Julia Koschitz, die im Sternzeichen Steinbock geboren wurde, spielte bereits Büchner, Shakespeare, Brecht, Schiller oder Schnitzler - die zierliche Österreicherin als alten Hasen mit ausgeprägter Bühnenerfahrung zu bezeichnen, ist also alles andere als weit hergeholt.

Julia Koschitz wurde mit diesen Rollen in Film und Fernsehen bekannt

Doch auch wer kein Stammgast im Theater ist, kennt das Gesicht von Julia Koschitz aus verschiedenen Rollen. Zuletzt war Julia Koschitz unter anderem in "Der Kriminalist" oder in "Wie gut ist deine Beziehung?" zu sehen. Dass ihr auch komödiantisches Talent im Blut liegt, bewies Julia Koschitz an der Seite von Wotan Wilke Möhring unter der Regie von André Erkau in "Happy Burnout". Auch in "Hanni und Nanni - Mehr als beste Freunde" festigte Julia Koschitz ihre Position als Publikumsliebling. Ebenso in "Das Sacher. In bester Gesellschaft" brillierte die Schauspielerin.

Julia Koschitz privat: Was macht die Schauspielerin nach Drehschluss?

Wenn Julia Koschitz mal keine Dreharbeiten oder Theateraufführungen im Terminkalender stehen hat, trifft man die 43-Jährige vermutlich beim Sport oder beim Musizieren an. Die 1,73 Meter große Schauspielerin spielt gern Klavier und powert sich sportlich am liebsten beim Skifahren, Joggen, Radfahren oder beim Tanzen aus - neben klassischem Ballett beherrscht Julia Koschitz Jazztanz und modernen Tanz.

Details zum Liebesleben von Julia Koschitz bleiben privat

Vor der Kamera hat Julia Koschitz bereits so manche Gefühlslage ausgelotet und sich beispielsweise in "Schweigeminute" in der Rolle einer Lehrerin in einen ihrer Schüler verliebt. Doch wie sieht es privat in Liebesdingen bei Julia Koschitz aus? Da lässt sich die Schauspielerin nicht in die Karten schauen - selbst wenn schon so mancher Journalist bei Interviews versucht hat, ihre privaten Präferenzen aus Julia Koschitz herauszukitzeln, hat die 43-Jährige bislang keine Informationen zu ihrem Privatleben durchsickern lassen. Zwar ließ Julia Koschitz in einem Interview durchblicken, dass sie sich eine Beziehung mit einem jüngeren Mann durchaus vorstellen könnte - doch ob sie selbst einen Mann in ihrem Leben hat, ließ die Österreicherin offen.

Schon gelesen? Julia Koschitz in "Harter Brocken: Der Bankraub" - Tödliche Erpressung! Dorf-Sheriff soll Bank plündern.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser