25.05.2016, 14.30 Uhr

Johnny Depp ganz privat: Wirre Frisur und Ekel-Zähne! Was ist nur mit ihm los?

Seine Rolle als schrulliger Pirat Captain Jack Sparrow machte Johnny Depp weltweit zum berühmten Herzensbrecher. Heute sieht das anders aus Zur Premiere seines neuen Films erschien Depp ranzig wie nie. Wie kam es dazu?

Johnny Depp bei der Premiere von "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln". Bild: dpa

Ist da etwa jemand in die Jahre gekommen? Vom lässigsten Piraten Hollywoods, dem die Frauen reihenweise zu Füßen lagen, ist im Jahr 2016 irgendwie nicht mehr allzu viel übrig. Als Johnny Depp im vergangenen Jahr bei einem Auftritt mit seiner Band mit verquollenem Gesicht und Bierbauch fotografiert wurde, reagierten Fans schockiert und besorgt. Von Drogen und Alkohol war bei dem 52-Jährigen schon immer die Rede.

Johnny Depp in Los Angeles ohne Ehefrau Amber Heard

Vor zwei Wochen schimmerte die altbekannte Coolness des "Fluch der Karibik"-Stars wieder durch, als er zur Premiere seines neuen Films "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln" in schneidigem Smoking und zurückgegelter Tolle glänzte. Doch zu früh gefreut: Am Montag zur Premiere des Films in Los Angeles erschien er abgewrackt wie nie zuvor! Wirres Haar, verbrauchtes Gesicht, Ekel-Zähne! Johnny, was ist nur los?

Amber Heard reicht die Scheidung ein

Und vor allem: Was sagt seine schöne Amber wohl dazu? Die will ihre Beziehung offenbar nicht in der Öffentlichkeit breittreten, wie "rtv" berichtet. Dennoch ranken sich immer wieder kleine Gerüchte und Skandälchen um die Ehe der beiden: Erst entgingen sie knapp dem Knast, und auch Johnnys Drogen- und Alkoholeskapaden sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Zu viel für Amber! Sie zoge Medienberichten zufolge den Schlusstrich und reichte nach nur 15 Monaten Ehe die Scheidung ein.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser