Von news.de-Redakteur - 26.04.2016, 14.49 Uhr

Helene Fischer und ihr Wundermittel: SO hat die Schlagerqueen schon vielen Menschen geholfen

Sie kann perfekt singen, sieht strahlend schön aus - und besitzt offenbar auch noch magische Kräfte. Diesen Menschen konnte Helene Fischer mit ihrem Mega-Hit "Atemlos durch die Nacht" schon helfen.

Helene Fischer scheint ein ganz besonderes Wundermittel zu sein. Bild: dpa

Schlager-Königin Helene Fischer besitzt offenbar doch magische Kräfte. Oder zumindest ihre Musik. Beim Tennis-Turnier in Stuttgart lief Helene Fischers "Atemlos durch die Nacht" - Angelique Kerber schnappte sich dort den zweiten Sieg nacheinander und bekannte im Anschluss an ihren Sieg, dass ihr die Musikauswahl dabei geholfen habe. Schon im vergangenen Jahr führte "Atemlos durch die Nacht" Kerber zum Triumph in Stuttgart.

Helene Fischer: "Atemlos durch die Nacht" führt deutsche Mannschaft zum WM-Titel

Auch die deutsche Nationalmannschaft führte das Lied aus der Feder von Kristina Bach zum erhofften Erfolg. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 pushte "Atemlos durch die Nacht" das Team von Coach Joachim Löw zum lang ersehnten Titelgewinn. Als Belohnung gab es ein gemeinsames Ständchen mit Bastian Schweinsteiger, Mats Hummels und Co. auf der Berliner Fanmeile vor dem Brandenburger Tor. Für den Anlass dichtete Helene Fischer "Atemlos durch die Nacht" kurzerhand sogar um: "Spür, was Fußball mit uns macht...", sang sie passend zum Anlass.

Helene Fischer: Wunderheilerin für den kleinen Lukas

Dabei sorgt Helenes "Atemlos durch die Nacht" nicht nur für sportliche Höhepunkte. Besonders berührend war das Schicksal des kleinen Lukas' im Jahr 2014. Der Junge litt seit seiner Geburt an einer Verengung der Aorta, wie damals publik wurde. Mehrere Operationen musste der Junge einst überstehen, litt böse Qualen, die sich kaum lindern ließen. Doch auch hier kam Wunderwaffe Helene zum Einsatz.

Wie mehrere Medien damals berichteten, konnte nur ein ganz besonderes Lied das Weinen des kleinen Lukas' beenden - "Atemlos durch die Nacht". Ein Erfolg auf ganzer Linie: Nur wenn Lukas still war, konnte er von der zuständigen Kardiologin behandelt und untersucht werden. Wahrlich eine Wunderheilerin, diese Helene Fischer.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser