Von news.de-Volontärin Ines Fedder - 19.09.2015, 16.00 Uhr

Andrea Berg: Achtung gemein! Ihre 10 peinlichsten Bilder im Überblick

Immer wieder wird behauptet, Andrea Berg sei eine von uns. Eben ganz bodenständig. Und als solche leistet sich die 49-Jährige auch einmal den ein oder anderen Fauxpas. Die Bilder beweisen: Hier hat die Schlagerkönigin mächtig daneben gegriffen.

Andrea Berg bei ihrem Heimdebüt in Aspach 2015. Bild: dpa

Ob als Unterwasser-Fee auf der Bühne bei ihrer Tour "Atlantis" oder in Lack und Leder auf einen ihrer großen Tourneen. Schlagersängerin Andrea Berg scheut sich wirklich nicht davor, mit extravaganten Kostümen zu glänzen. Die 49-Jährige, die demnächst wieder mit Poptitan Dieter Bohlen für ihr neues Album im Studio stehen wird, liebt es, ihre Fans mit dem Außergewöhnlichen zu verwöhnen. Klar, dass da bei mehr als 23 Jahren Berufserfahrung schon einmal das ein oder andere Modedesaster passierte.

Oder wie würden Sie das nennen, wenn sich eine 49-Jährige in eine Art "Indianer-Kostüm" zwängt? So geschehen bei ihrem Heimdebüt in Großaspach, bei der sich die berühmteste Dame der Stadt regelmäßig die Ehre gibt. Natürlich könnte man nun argumentieren, dass man auf der Bühne in jedem Fall auffallen muss - und ohne Frage: Auffallen tut Andrea nun wirklich.

Andrea Berg: Sie liebt es in Lack und Leder

So dominiert die Sängerin mit Bildern von sexy Posen in heißer Lack-Klamotte bis hin zu DVD-Covern mit feuchten Spielchen die Schlagzeilen und kann damit der deutlich jüngeren Konkurrenz ein Schnippchen schlagen. Auch wenn bei der Inszenierung auch einmal eine riesige Peinlichkeit entstehen kann. Liebe Andrea, für diese Fotos lieben wir dich.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser