09.10.2019, 14.55 Uhr

Pädophiler zum Tode verurteilt: Tot! Mann vergewaltigt Mädchen (2) fünf Stunden lang

Eine abscheuliche Tat brachte einem kleinen Mädchen den Tod. Ein Mann entführt eine Zweijährige aus ihrem Zuhause, um sie dann fünf Stunden lang in seiner Gewalt zu vergewaltigen.

Eine abscheuliche Tat brachte einem kleinen Mädchen den Tod. Bild: dpa/Symbolbild

Es ist ein abscheuliches Verbrechen, dessen Urteil erst jetzt nach sieben quälenden Jahren gefällt wurde, wie der britische "Daily Star" aktuell berichtet. In der indischen Stadt Jalna im Bundesstaat Maharashtra kam es bereits im März des Jahres 2012 zu einem grässlichen Vorfall, der einen regelrecht schaudern lässt. Damals kidnappte ein Mann, der in dem Bericht als Ravi benannt wird, ein zweijähriges Mädchen aus seinem Zuhause.

Mann vergewaltigt Mädchen (2) bis zum Tod

Fünf Stunden lang hatte der Mann das Kleinkind schließlich in seinem Haus in seiner Gewalt - und vergewaltigte es über diesen Zeitraum immer wieder. Das Mädchen sei schließlich in einem Krankenhaus an den Folgen des stundenlangen Missbrauchs gestorben, schreibt der "Daily Star". Die handelnden Beamten sollen das Kind in der Wohnung des Täters bereits bewusstlos vorgefunden haben.

Pädophiler wird für tödliche Vergewaltigung von 2-Jähriger hingerichtet

Ein Gericht legte jetzt das Urteil für den Pädophilen fest. Demnach soll der Mann nach seiner abscheulichen und grausamen Tat hingerichtet werden. "Der Verurteilte hatte keine Kontrolle über seine fleischlichen Wünsche und überschritt alle natürlichen, sozialen und rechtlichen Grenzen, nur um seinen sexuellen Hunger zu stillen.", urteilte das Gericht laut "Daily Star" in seiner Begründung für den Vollzug der Exekution. "Der unnatürliche Sex mit einem zweijährigen Kleinkind zeigt einen schmutzigen und perversen Geist", heißt es dort weiter.

Lesen Sie auch:Obwohl es lebte! Mediziner lassen totgeglaubtes Baby in Leichenhalle erfrieren!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser