06.07.2019, 09.43 Uhr

Sex: Penis zu klein? Kein Problem mit diesen Stellungen!

Ist Sex wirklich nur mit einem großen Penis befriedigend? Dieses Gerücht hält sich schon lange – das ist aber totaler Quatsch! Denn es kommt auf die Sex-Stellung an. Bei einigen Positionen kommt ein kleines Glied ganz groß raus und kann zu einem unvergesslichen Orgasmus führen.

Sex mit kleinem Penis - so kommen Sie auf Ihre Kosten Bild: picture alliance/Christophe Gateau/dpa

Einige Menschen meinen doch tatsächlich, dass es beim Sex auf einen großen Penis ankommt. Das ist ein Mythos, der sich hartnäckig hält – das stimmt aber nicht. Denn auch mit einem kleinen Glied kann das Liebesspiel sehr intensiv sein.

Sex mit einem kleinen Penis

Die meisten Männer wünschen sich einen großen Penis. Denn immer wieder wird behauptet, dass ein zu kleines Glied gar nicht oder nur sehr wenig stimulieren könnte. Doch auch ein kleiner Penis kann tief eindringen – und zwar mit der richtigen Stellung. Doch welche Positionen sind dafür wirklich geeignet?

Das sind die besten Sex-Stellungen mit kleinem Penis

  • Der Delfin. Beim Delfin liegt sie auf dem Rücken und er kniet vor ihr. Nachdem die Frau sanft ihr Becken angehoben hat, zieht der Mann sie nach oben.
  • Doggy-Style. Der Penis dringt von hinten ein – bei der Stellung kann sogar ein kleines Glied den G-Punkt erreichen.
  • Die Kuhstellung. Der Mann dringt auch hier bei der Partnerin von hinten ein – allerdings im Stehen. Die Frau stützt sich dabei mit den Händen auf den Boden ab – auch hier dringt der Mann sehr tief ein.
  • Die Löffelchenstellung. Der Klassiker ist auch für einen kleinen Penis geeignet.
  • Der Schmetterling. Die Frau streckt die Beine gespreizt in die Luft. Der Mann steht gekniet vor ihr und dringt von vorne in sie ein.
  • Die stolze Königin. Bei der Kamasutra-Stellung sitzt sie mit dem Rücken zu ihm auf dem Mann.

kukksi/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser