Nacktfußball-WM 2018 in Berlin: Brüste raus, Bälle rein! SO spielen nackte Pornosternchen Fußball

Es war ein hartes Stück Arbeit für die deutsche Mannschaft gegen kompakt und tief stehende Schweden. Doch dank einer fabelhaften zweiten Halbzeit fegte Deutschland Schweden mit 5:2 (2:1) vom Platz.

Trainerin Micaela Schäfer (4.v.r.) beim "Sexy Soccer 2018" mit ihren Mädels. Bild: pap / news.de

Schlaaand! Die deutsche Mannschaft hat gegen Schweden gewonnen! Zumindest bei dem Nacktfußball-Event "Sexy Soccer 2018" in Berlin. Doch da das Spiel eine Art Orakel für das heutige Spiel der deutschen Nationalelf bei der Fußball-WM 2018 in Russland sein soll, dürfen wir alle auf ein spektakuläres Spiel hoffen. Denn genau das war die Partie Deutschland – Schweden beim "Sexy Soccer 2018".

Der "Sexy Soccer 2018" in Berlin und seine sexy Protagonisten

Die Schwedinnen und die Deutschen beim gemeinsamen Pressefoto. Bild: pap / news.de

Der "Sexy Soccer 2018" hatte am Freitag, den 22. Juni 2018, zur großen Fußballsause nach Berlin in den Beach Club "Charlie's Beach" geladen. Hier traten zwei Mannschaften aus Privatamateuren gegeneinander an. Die Teilnehmerinnen wurden von den Mitgliedern der Privatporno- und Live-Sex-Cam-Plattform "VISIT-X.net" gewählt.

Das deutsche Team aus Pornosternchen unter der Führung von Micaela Schäfer

Deutschland fegt Schweden mit 5:2 vom Platz! Bild: pap / news.de

Das deutsche Team bestand aus Lina-Diamond, AbyAction, KathiRocks, Lilly-Lil, GabiGold, Lara Foxx und Auswechselspielerin MarryFox. Die Aufstellung und die Strategie der deutschen Mannschaft wurde von Trainerin Micaela Schäfer, sonst ja eher Nacktschnecke von Beruf, entwickelt. Das Motto der deutschen Mannschaft: "Titten, Titten, Titten! Tore, Tore, Tore!"

Das schwedische Team aus Privatamateuren unter der Führung von Cathy Lugner

Cathy Lugner (l.) mit ihren nackten schwedischen Spielerinnen beim "Sexy Soccer 2018". Bild: pap / news.de

Für die Schweden liefen CathyGold, LeahObscure, AlissaNoir, LorenaBella, FitxXxSandy und wildcatink auf. JulyJohnson war als Auswechselspielerin nominiert. Trainiert wurde die Mannschaft von Mörtel-Ex Cathy Lugner. Der Kampfschrei der Schweden: "Titten raus, Bälle rein!"

Das Schönste: Wie die Deutschen traten die Schweden oben ohne zu dem Fußballspiel an. Nur Bodypainting-Trikots zierten die Leiber der Spielerfrauen. Stilecht mit gefaktem Faltenwurf. Fußball kann so schön sein!

Die Unparteiischen beim "Sexy Soccer 2018": Evil Jared und Ramona Bernhard

Evil Jared wurde als Schiedsrichter an Bord geholt. Offizielle Proteste ließ der Bassist der "Bloodhound Gang" und "Joko & Klaas"-Sidekick eiskalt an sich abtropfen: "Fußball ist doch eh kein richtiger Sport und darum ist es auch nicht schlimm, dass ich die Regeln nicht kenne." Nach dem Spiel jedoch gab sich Evil Jared aufgrund der vielen nackten Tatsachen sichtlich geläutert: "Also soooo ist Fußball doch ganz nett." Als seine Assistentin und Linienrichterin trat Ex-Playmate Ramona Bernhard an.

Das Schicksalsspiel Deutschland – Schweden in der Nackt-Edition

Pünktlich 15.15 Uhr ging es dann los. Die Mannschaften betraten das Spielfeld. Machten sich warm. Sangen die Nationalhymne. All das hinreißend nackt! Dann warfen sie sich auch schon ins Getümmel. Das Spiel war von Anfang an hoch rasant. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Bananenflanken, Lattenknaller, Bogenlampen, Schwalben und brutale Fouls... alles drin, was zu einem ordentlichen Fußballspiel dazu gehört.

FOTOS: Sexy Soccer 2018 in Berlin - Die schärfsten Schnappschüsse Nackte Pornosternchen spielen Fußball
zurück Weiter Der "Sexy Soccer 2018" in Berlin hatte viele sexy Girls zu bieten. (Foto) Foto: pap / news.de Kamera

Als Deutschland dann nach langer Zeit des bangen Wartens endlich 1:0 in Führung ging, war die Freude groß. Blöderweise glichen die Schweden direkt danach aus. Doch Deutschland sicherte sich den psychologischen Vorteil und ging mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit. In der scheint Micaela Schäfer ihre Mädchen noch einmal richtig angespornt zu haben, denn die kamen wie ausgewechselt aus der Pause.

Drückend überlegen schenkten sie den Schweden Tor um Tor ein. Denen gelang erst kurz vor Schluss noch ein weiterer Ehrentreffer. Als Micaela auf den Platz stürmte, um ihre Mädels zu umarmen und mit ihnen den Siegerpokal in Empfang zu nehmen, stand es 5:2! Ein einziger Triumph!

Nacktschnecke Micaela Schäfer drückt den Jungs von Joachim Löw die Dau... äh Brüste

Micaela Schäfer drückt der deutschen Mannschaft beide Brüste! Bild: pap / news.de

Nach einer intensiven Champagner-Dusche und dem großen Abspritzen (also einer Wasserschlacht zum Entfernen der Bodypaintings) wünschte Erfolgstrainerin Micaela Schäfer ihrem Kollegen Joachim Löw viel Glück: "Ich hoffe, dass sich die deutsche Mannschaft an meinen Mädels ein Beispiel nimmt und Jogi die richtige Aufstellung wählt. Und natürlich drücke ich unseren Jungs beide Daumen und beide Brüste."

Dann sang Youtube-Star Katja Krasavice zwei eindeutig zweideutige Songs ("Dicke Lippen" und "Doggy") und gaben alle Spielerinnen fleißig Autogramme. Und schon war ein äußerst unterhaltsamer Nachmittag wieder Geschichte. Man kann nur hoffen, dass das Schicksalsspiel Deutschland – Schweden nur halb so unterhaltsam/spannend wird. Einen Nachteil hat das Spiel in jedem Fall: Es spielen keine nackten Mädels mit...

Lesen Sie auch: So schlägt sich das deutsche Team bei der WM in Russland

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser