19.03.2019, 11.20 Uhr

Mit 10-facher Kraft der Hiroshima-Bombe: HIER explodierte ein Meteor 25,6 Kilometer über der Erde

Ein gigantischer Meteor ist vor kurzem über der Erde explodiert. Seine Kraft sei zehnmal so stark gewesen, wie die der Atombombe von Hiroshima. Wo der Weltraum-Gigant explodierte, erfahren Sie hier.

Über der Erde explodierte ein Meteor. Bild: AdobeStock/ James Thew

Ein gigantischer Meteor ist im Dezember letzten Jahres innerhalb der Erdatmosphäre explodiert. Laut dem britischen "Mirror" habe die Explosion eine Kraft freigesetzt, die zehnmal so stark wie die der Hiroshima-Atombombe gewesen sein soll.

Gigantischer Meteor über der Erde explodiert

Explodiert sei der Weltraum-Gigant laut Nasa am 18. Dezember über der Beringsee, einem rund 1.600 Meter tiefen Randmeer am nördlichen Ende des Pazifischen Ozeans zwischen Nordamerika und dem Nordosten Asiens. Die Explosion sei laut Nasa die zweitstärkste dieser Art in den letzten 30 Jahren gewesen.

Meteor explodierte nur 25,6 Kilometer über der Erdoberfläche

Der Meteor soll einen Durchmesser von mehreren Metern gehabt haben und etwa 25,6 Kilometer über der Erdoberfläche explodiert sein. Kelly Fast, Projektmanagerin für erdnahe Objekte bei der Nasa, erklärte gegenüber "BBC News", der Meteor habe eine Aufprallenergie von 173 Kilotonnen gehabt.Die Explosion wurde von den Militärsatelliten der US-Luftwaffe aufgenommen, die die Routen von Verkehrsflugzeugen überwachen.

Lesen Sie auch: Weltuntergang? Gigantische Asteroiden rasen auf die Erde zu

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser