05.01.2019, 09.48 Uhr

Horror-Fund in Darmstadt: Zerstückelte Frauenleiche in Wohnung entdeckt 

In einer Wohnung in Darmstadt-Eberstadt haben Polizisten Leichenteile entdeckt. Bei dem Opfer soll es sich um die 40-jährige Bewohnerin handeln. Gegen ihren Lebensgefährten wurde Haftbefehl beantragt.

Eine Mitarbeiterin der Spurensicherung trägt einen Kasten aus einem Haus im Stadtteil Eberstadt. In einer Wohnung in Darmstadt waren Leichenteile gefunden worden. Bild: dpa/Skander Essadi

Ermittler haben Leichenteile in einer Wohnung in Darmstadt-Eberstadt gefunden. Nach der Obduktion steht fest, dass die Frau gewaltsam zu Tode kam, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte. Der Lebensgefährte der 40-Jährigen war bereits tags zuvor festgenommen worden.

Polizei findet zerstückelte Frauenleiche in Darmstädter Wohnung

Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte, steht der 34 Jahre alte Mann unter dringendem Tatverdacht. Gegen den 34-Jährigen wurde Haftbefehl beantragt - wegen Verdachts des Totschlags. Er lebte mit der Frau in der Wohnung. Er selbst hatte die Polizei gerufen. In der Wohnung in der Kirchtannen-Siedlung entdeckten die Beamten schließlich die menschlichen Überreste. Weiterführende Angaben habe er zunächst nicht gemacht, fügte der Sprecher hinzu. Zur konkreten Todesursache gab es aus ermittlungstaktischen Gründen keine Informationen von der Staatsanwaltschaft.

Nachbarn berichten von häufigen Streitereien

Laut dem "Hessischen Rundfunk" hatte das Paar Alkohol- und Drogenprobleme. Außerdem soll es immer wieder zu Streit gekommen sein. Das berichteten Nachbarn dem "Hessischen Rundfunk". Bereits in der Vergangenheit soll die Polizei häufiger zu dem Haus in der Kirchtannen-Siedlung gerufen worden sein.Über ein mögliches Tatmotiv machte die Staatsanwaltschaft keine Angaben.

Lesen Sie auch: Junge (11) stirbt, weil seine Oma einen Fisch brät

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser