Serienmörderin in den USA: Abartig! Frau tötet Ehemann und bietet ihn als Grillfleisch an!

Kelly Cochran hat mehrere Menschen auf dem Gewissen. In der TV-Doku "Dead North" kommen weitere abscheuliche Details ihrer Taten heraus...

Die US-Amerikanerin Kelly Cochran tötete ihren Ehemann und ihren Liebhaber. (Symbolbild) Bild: Fotolia/andriano_cz

Die US-Amerikanerin Kelly Cochran sitzt bereits für 65 Jahre in Haft, weil sie ihren Ehemann und einen anderen Liebhaber ermordet hat. Doch jetzt kommen weitere unfassbare Details ans Licht. Die Frau soll nicht nur weitere Männer getötet, sondern auch ihren Ehemann nach dem Mord als Grillfleisch angeboten haben! Das berichtet "tag24.de"

Kelly Cochran tötet ihren Mann und bietet ihn als Grillfleisch an

Sie erstickte ihren Mann mit einem Kissen. Danach soll sie sie ihn zerstückelt und den Nachbarn zum Grillen angeboten haben. Über den bizarren Fall soll es Ende Mai sogar eine TV-Dokumentation geben. In "Dead North" berichten Familienmitglieder von weiteren abscheulichen Taten: Kelly Cochran soll weitere neun Menschen getötet und die Leichen überall im Mittleren Westen verteilt haben.

Sie lässt den zweiten Mord wie eine Überdosis aussehen

Gemeinsam mit ihrem Mann, den sie später auch ermordete, tötete sie auch ihren Liebhaber Chris Regan - für diese Tat sitzt sie bereits im Gefängnis. Ihren Mann ermordete sie später mit einer Überdosis Heroin, so dass die Tat zuerst wie ein Drogenunfall aussah.

Lesen sie auch: Horror-Mord in Österreich: Mann zersägt Prostituierte, um sie zu essen!

FOTOS: Clevere Gangster Die Top Ten der (fast) perfekten Verbrechen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gma/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser