Betrogene Ehefrau rächt sich: Brutale Strafe! Frau mit Chilischoten missbraucht

Es ist eine besonders perfide Rache-Aktion, mit der es eine Ehefrau der Geliebten ihres Mannes heimzahlte. Statt ihn vor die Tür zu setzen, bestrafte sie dessen Affäre und missbrauchte sie mit Chilischoten.

Eine gehörnte Ehefrau missbraucht ihre Kontrahentin mit Chili-Schoten. (Symbolbild) Bild: Fotolia/sompong_tom

In Vietnam hat sich eine Frau (23) auf besonders brutale Weise an der Geliebten ihres Mannes gerächt. Um ihre Kontrahentin zu bestrafen, habe sie diese mit Chili-Schoten brutal missbraucht und Fotos davon im Internet veröffentlicht.

Weil ihr Mann sie betrog: Ehefrau rächt sich an der Geliebten

Wie "dailymail.co.uk" berichtet, soll die 23-Jährige von ihrem Ehemann im dritten Monat schwanger sein, als sie ihren Mann wegen einer Affäre verdächtigte. Der sei regelmäßig für mehrere Stunden verschwunden. Mit vier Freundinnen folgte die gehörnte Ehefrau ihrem Gatten in ein Motel in der Provinz Thai Nguyen, wo sie ihn in flagranti erwischte. Doch statt den Schwerenöter zu bestrafen, rächte sich die werdende Mutter an seiner Geliebten.

Gehörnte Ehefrau (23) missbraucht Kontrahentin mit CHILI-Schoten

Während zwei ihrer Freundinnen die Frau festhielten und eine weitere das Ganze fotografierte, riss die 23-Jährige ihrem Opfer den Slip herunter und führte ihrem Opfer extra-scharfe Chilischoten in die Vagina ein, die sie aus einer mitgebrachten und mit Chilis prall gefüllten Plastiktüte nahm. Die gehörte Ehefrau selbst trug dabei Latexhandschuhe, um sich vor den scharfen Schoten zu schützen, wie auf den Bildern zu sehen ist.

Bis jetzt habe das Opfer keine Anzeige erstattet, aber einem Anwalt zufolge könnte die Polizei den Fall dennoch verfolgen. Sollte die Frau aufgrund der brutalen Rache-Aktion Verletzungen im Genitalbereich davon tragen, könnten Sanktionen und eine Geldstrafe von 140 bis 200 Dollar auf die gehörnte Ehefrau zukommen.

Lesen Sie auch: Mann hackt Liebhaber der Frau den Penis ab.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser