Vaterfreuden mit 80?: Irrer Sperma-Schmuggel-Plan von Massenmörder Charles Manson

Seit 1969 sitzt der brutale Massenmörder Charles Manson im Knast. Doch hier hat er eine neue Liebe gefunden. Seine Zukünftige ist 27 Jahre alt und glaubt, dass er unschuldig ist. Die beiden wollen nicht nur heiraten, sondern auch Kinder kriegen - und das trotz schwedischer Gardinen.

Charles Manson will noch einmal Vater werden. Bild: California Department Of Correct/dpa

Auf die geplante Hochzeit muss der zu lebenslanger Haft verurteilte Charles Manson (80) Medienberichten zufolge vorerst verzichten. Die im November erteilte Erlaubnis laufe am Donnerstag aus, sagte eine Behördensprecherin am Montag der "Los Angeles Times". Eine Hochzeit könne aber ausschließlich an Wochenenden stattfinden. Ganz vom Tisch ist die Vermählung damit aber keineswegs: Die beiden können sie der "Los Angeles Times" zufolge erneut beantragen.

Mehr zum Thema: Hochzeit im Knast! Serienkiller will heiraten

Die Frauen der Serienmörder
Hybristophilie
zurück Weiter

1 von 13

Die Zukünftige von Massenmörder Charles Manson glaubt an seine Unschuld

Seine AuserwählteAfton Elaine Burton glaubt, dass Manson unschuldig ist. Die 27-Jährige sagte in einem früheren Interview des US-Magazins "Rolling Stone", dass sie als Teenager Kontakt zu Manson aufgenommen habe. Sie besuche ihn seit 2007 regelmäßig.

Lesen Sie auch: Charles Mansons eigene Sicht der Morde

FOTOS: Grausame Killer Fünf der schlimmsten Serienmörder

Massenmörder Charles Manson will noch einmal Vater werden

Während dieser Besuche ist offenbar auch eine weitere bizarre Idee zwischen den Liebenden entstanden. Wie die Bild-Zeitung berichtet, verfolgt der Massenmörder einen Sperma-Schmuggel-Plan. Das verriet niemand geringeres als sein eigener Sohn, Matthew Roberts, in einem Interview mit der US-Zeitung Daily News. "Charles will schon seit vielen Jahren wieder Vater werden. Er hofft, das er sein Sperma irgendwie aus dem Gefängnis schmuggeln kann."

Lesen Sie weiterhin: Spurensuche - War Jack the Ripper ein Deutscher?

Helfen Beamte beim Sperma-Schmuggel von Charles Manson?

Inwiefern die Beamten im Gefängnis ihm helfen können, ist unklar. Schließlich ist es illegal, etwas aus oder in den Knast zu schmuggeln. "Einige Wächter hegen Sympathie für meinen Vater. Aber ich bin nicht sicher, ob sie ihm helfen können", so Roberts.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser