25.07.2016, 12.41 Uhr

"Take That"-Reunion: Startet die Comeback-Tour mit Robbie Williams?

Auf diesen Moment haben "Take That"-Fans wohl lange gewartet: Die Zusage für eine Comeback-Tour zum 25. Jubiläum der Pop-Band. Jetzt ist es endlich soweit und Gary Barlow kündigt an: Auch Robbie Williams ist mit von der Partie.

Howard Donald, Gary Barlow und Mark Owen der britischen Pop-Band "Take That". Bild: dpa

Große Aufregung bei allen "Take That"-Fans. Das ehemalige Boygroup-Miglied Gary Barlow hat mit drei kleinen Worten sein Twitter-Profil zum Glühen gebracht. "Tour news October" steht dort zu lesen. Bereits vorab hatten Gary Barlow, Mark Owen und Howard Donald von einer Tour zum 25. Jubiläum 2017 gesprochen, wie "Manchester Evening News" online berichtet.

"Take That"-Reunion für Tour zum 25. Jubiläum

Jetzt scheint die Überraschung perfekt und die Fans sind ganz aus dem Häuschen, schließlich haben sie so lange darauf gewartet. Und die Liste der daran angeschlossenen Fragen ist lang. Wird beispielsweise Robbie Williams mit von der Partie sein?

Robbie Williams bei "Take That"-Comeback dabei

Während sich Jason Orange bereits 2014 endgültig von der Pop-Band verabschiedet hatte, bestätigte Robbie Williams seine Teilnahme an der Juliäumstour bereits im Juni 2016. Und nicht nur das. Auch ein Jubiläumsalbum könnte es geben, wie Gary Barlow gegenüber dem "Daily Mirror" verriet. Es sei gut möglich, dass es dann nicht nur Extra-Tracks gebe, sondern auch dass er und Robbie Williams gemeinsam ein paar Songs schrieben. Auch ein Greatest-Hits-Album sei durchaus möglich, fügt Mark Owen hinzu.

Kleiner Wermutstropfen: Die Tour zum 25. Jubiläum wird die Jungs von "Take That" wohl nur durch Großbritannien führen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser