Im «Playboy» Sexy Bäuerinnen ziehen blank

Heiße Girls im Playboy
Für Geld und Ruhm nackig gemacht
Für Geld und Ruhm nackig gemacht (Foto) Zur Fotostrecke

Wie sinnlich und erotisch Jungbäuerinnen von heute sein können, zeigt das Männermagazin Playboy in der Novemberausgabe. Hier ein Vorgeschmack.

Dass Landwirtschaft auch sexy sein kann, zeigen sieben junge Bäuerinnen in der Novemberausgabe des Männermagazins Playboy höchst eindrucksvoll. Die Damen, die im Alltag kräftig mit anpacken können, präsentieren ihre wunderschönen Körper mal ohne die Arbeitskluft vom Bauernhof. Und das kann sich sehen lassen.

Wie sinnlich die Kurven von Sarah (20), Stefanie (24), Julia (22), Alexandra (34), Katrin (21), Stefanie (21) und Marietta (24) wirklich sind, sehen Sie in unserer Bilderstrecke. News.de wünscht viel Spaß beim Durchklicken!  Weitere Bilder gibt es nur bei www.playboy.de.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/news.de

Leserkommentare (2) Jetzt Artikel kommentieren
  • putinfanatiker
  • Kommentar 2
  • 19.03.2013 09:54

Oh ja mit der Kandidatin Sara im Bild Nr. 1 da koennte man etwas super HEISSES anfangen ich glaube das Sie anschliessend Begeistert waere und viel viel sehr viel mehr haben wollte von mir !

Kommentar melden
  • Der immer seinen Nickname vergisst
  • Kommentar 1
  • 15.10.2012 13:27

Mmmh, ich glaube der Playboy schummelt...ob diese Mädchen wirklich "Bäuerinnen" sind. Vielleicht kommen die ja aus einer Bauernfamilie. Alle sind dieser neue Typus (deutsche Ausgabe) Playmate...rank und schlank, Oberweite na, ja...da sieht man auf dem Oktoberfest im Dirndl schon deutlich mehr. Und Zwei von diesen Gerten haben deutlich mit Silikon nachgeholfen, mehr ein Anzeichen für Models, denn für hart arbeitende Landmädels, Vielleicht bin ich ja auch ein Relikt, das findet, Frauen sollten auch wie Frauen aussehen und nicht wie Leistungssportlerinnen.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig