05.01.2018, 14.01 Uhr

Penis-Bleaching: DIESER Trend lässt jeden Lümmel erstrahlen

In Thailand sorgt eine Schönheitsklinik für Aufruhr: Dort können sich Männer die Hoden und das beste Stück ganz einfach aufhellen lassen. Doch ganz ungefährlich ist der Eingriff nicht. Was tut man(n) nicht alles für seine Pracht.

Immer mehr Männer lassen sich das beste Stück aufhellen. Bild: Fotolia / foxyxof

Wer dachte, dass bereits bei einer Schamlippenkorrektur der Gipfel der Absurdität erreicht sei, wird sich bei diesem Beautytrend erneut an den Kopf fassen. Eine Klinik in Thailand bietet für seine männlichen Kunden nämlich eine ganz besondere Behandlung an. Mit einem Laser kann der Penis aufgehellt werden. Klingt absurd? Ist es auch.

Dunklere Haut an den Genitalien ist nämlich völlig normal. Schuld sind Sexualhormone. Testosteron beeinflusst die Hautpigmente. Das heißt: Je mehr Hormone, desto dunkler die Haut. Daher ist ein dunklerer Penis eigentlich nur der optische Ausdruck großer Männlichkeit. Dennoch lassen sich Männer in einer Klinik in Bangkok den Dödel aufhellen.

Neuer Glanz für den Schw***: So teuer ist Penis-Bleaching

Penis- und Hoden-Bleaching ist vollkommen schmerzfrei. Die Operation wird gänzlich ohne Betäubung vorgenommen. Im thailändischen "Lelux Hospital" kostet der Eingriff ungefähr 550 Euro. Doch deutsche Männer müssen jetzt nicht extra nach Asien fliegen, auch hierzulande wird Penis-Bleaching durchgeführt. Wie die "Bild"-Zeitung schreibt, kostet eine Sitzung in Deutschland knapp 300 Euro. Jedoch seien mehrere Eingriffe für das optimale Ergebnis notwendig.

Wie bei allen medizinischen Eingriffen gebe es auch beim Penis-Bleaching Risiken. Aus urologischer Sicht gibt es laut Dr. Oliver Gralla zwar keine Nebenwirkungen, aber so ein Eingriff sei dennoch "nicht zu empfehlen", erklärte der Arzt gegenüber der "Bild". Es könnte zu Hautreizungen und sogar Entzündungen kommen.

Lesen Sie auch: Lümmel-Leiden! Die krassesten Penis-Meldungen 2017.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser