Von news.de-Volontär - 21.05.2017, 08.00 Uhr

Dunning-Kruger-Effekt: Darum glauben Trottel, dass sie immer Recht haben

Besserwisser und Klugscheißer kann niemand leiden. Aber wussten Sie, dass manche Menschen gar nicht anders können? Eine wissenschaftliche Studie erklärt, warum dumme Menschen eher zu Rechthaberei neigen.

Niemand mag Klugscheißer! (Symbolbild). Bild: Syda Productions/fotolia

Ganz gleich, ob im persönlichen Alltag oder im Internet: Tagtäglich trifft man auf Menschen, die scheinbar alles besser wissen und selbst mit Argumenten nicht von der Falschheit ihrer Aussagen überzeugt werden können. Doch warum ist das so? In ihrem Essay Wie schädlich ist Multitasking wirklich fürs Gehirn?

FOTOS: Erotische Studien Versexte Wissenschaft

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/lid/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser