Unfall in Duisburg

Schon wieder! 150 Gaffer behindern Rettungseinsatz

In Duisburg musste erneut die Polizei ausrücken, weil ein Feuerwehreinsatz massiv von Gaffern behindert wurde (Symbolbild). (Foto)

Immer wieder klagen Rettungskräfte darüber, dass Einsätze durch Gaffer behindert werden. In Duisburg ereignete sich jetzt ein besonders dreister Fall - und es war nicht das erste Mal.

mehr...

An der Haltestelle Chlodwigplatz stürzte der Polizist auf die Gleise. Nun hat die Polizei den Verdächtigen überraschend freigelassen. (Foto)

Nach Tod eines Polizisten in Köln

Doch ein Unfall? Mutmaßlicher S-Bahn-Schubser freigelassen

Überraschende Wende im Fall des S-Bahn-Schubsers von Köln: Nach dem Tod eines Polizisten beim Kölner Straßenkarneval hat die Polizei den 44 Jahre alten Verdächtigen freigelassen. Demnach schließen die Ermittler einen tragischen Unfall nicht aus.

mehr...

Die Polizei hat eine europaweite Fahndung ausgerufen (Symbolbild). (Foto)

Europaweite Fahndung!

Erste Spur von Cäciele S.! Betreuer brennt mit 14-Jähriger durch

Wer hat Cäciele S. aus Grevesmühlen gesehen? Seit Freitagabend fehlt von der 14-Jährigen jede Spur. Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass sich Cäciele in Begleitung ihres Betreuers befindet. Die Polizei bittet um ihre Mithilfe!

mehr...

Aktuelle Lottozahlen bei Lotto am Samstag, Jackpot und Gewinnwahrscheinlichkeit. (Foto)

Lottozahlen, 17.02.2018

Alle aktuellen Gewinnzahlen und Quoten vom "Lotto am Samstag" im Überblick

Beim Lotto am Samstag, den 17.02.2018, geht es heute um ganze 4 Millionen Euro, die aktuell im Jackpot liegen. Die neuen Lottozahlen lesen Sie wie immer sofort nach der Ziehung hier auf news.de.

mehr...

Die Nachrichten des Tages auf news.de (Foto)

NEWS DES TAGES

Verona Pooth: Baby mit 49 // Rückruf! Metallsplitter im Kuchen // Grippewelle: Über 100 Tote!

NEWS DES TAGES: +++ Verona Pooth: Schwanger mit 49? Baby-Pläne mit Ehemann Franjo +++ Produktrückruf aktuell: Metallsplitter im Kuchen! Finger weg von DIESEM Gebäck +++ Grippewelle 2018: Über 100 Grippe-Tote! Grippewelle auf dem Höhepunkt +++ Das und vieles mehr lesen Sie hier.

mehr...

In Großbritannien muss sich eine 22 Jahre alte Frau vor Gericht verantworten, nachdem sie ihr Baby mit einer Überdosis Antidepressiva vergiftet und erstickt haben soll (Symbolbild). (Foto)

Mordanklage

Mutter ermordet 7 Wochen altes Baby mit Antidepressiva

Der kleine James Hughes aus Wales wurde nur sieben Wochen alt, bevor er plötzlich starb. Seine 22 Jahre alte Mutter Hannah Turtle musste sich daraufhin vor Gericht verantworten und gestand grauenhafte Details, wie ihr Baby leiden musste.

mehr...

Der mutmaßliche Mörder der 15-jährigen Mia könnte nach Jugendstrafrecht verurteilt werden. (Foto)

Mord in Kandel

Verdächtiger im Fall Mia unter 21 Jahre alt

Im Fall der getöteten 15-jährigen Mia aus dem pfälzischen Kandel hat es eine überraschende Wendung gegeben. Laut einem Gutachten soll der mutmaßliche Täter unter 21 Jahre alt sein. Demnach gelte für ihn das Jugendstrafrecht.

mehr...

Estland feiert 100 Jahre Republik mit Musik und Staubwedel (Foto)

100 Jahre Republik

Estland feiert 100 Jahre Republik mit Musik und Staubwedel

Runde Geburtstage werden meistens groß gefeiert. Wenn es sich bei dem Geburtstagskind aber um ein Land handelt, darf man einiges erwarten. Estland feiert 100 Jahre Republik und beschenkt sich und seine Besucher mit großartigen Events.

mehr...

Ein neun Jahre altes Mädchen aus Italien soll mehrfach missbraucht worden sein - ihre eigenen Eltern haben angeblich die Prostitution ihrer Tochter organisiert (Symbolfoto). (Foto)

Kindesmissbrauch in Italien

Eltern zwingen Tochter (9) zur Prostitution

Es ist ein schockierender Fall von Kindesmissbrauch, der in Italien ans Tageslicht kam: Ein Elternpaar aus Partinico in Sizilien bot seine erst neun Jahre alte Tochter gegen Bezahlung zum Missbrauch an. Dabei flog das Komplott nur durch Zufall auf.

mehr...

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt soll eine Hundehalterin in Rüdesheim ihr Tier stundenlang im Auto eingesperrt haben (Symbolbild). (Foto)

Labrador-Mischling vor Kältetod bewahrt

Hund bei Minusgraden im Auto zurückgelassen

Nur durch Glück entkam ein Labrador-Mischling in Rüdesheim dem Kältetod, nachdem er von seiner Besitzerin bei Minusgraden im Auto eingesperrt wurde. Der Frau droht nun eine Anzeige.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 2
  • 3
  • 4