Bülent Ceylan

Bülent Ceylan

Mit dem "Quatsch Comedy Club" hat sich Bülent Ceylan zu einem der beliebtesten deutschen Comediens gemausert. Geboren wurde der Sohn eines türkischen Gastarbeiters am 4. Januar 1976 in Mannheim. 1995 absolvierte er beim TV-Sender VIVA ein Praktikum und lernt dort Roland Junghans kennen. Dieser arbeitete gemeinsam mit ihm 1998 das erste Programm "Produzier' mich net!" aus und wird sein Hauptautor. Sein Studium der Philosophie und Politikwissenschaft schmiss Bülent Ceylan 1998 und tourte stattdessen mit "Nou Mässitsch!" durch ganz Deutschland - weitere Programme folgten. 2009 erhielt er den "Deutschen Comedypreis" und ab 2011 seine eigene RTL-Show "Die Bülent Ceylan Show".

Aktuelle News zu Bülent Ceylan

Mit Musik fürs Herz bringen Sie diese Shows durch den Winter

Manchmal ist der Alltag ermüdend, dennoch gibt es nichts Besseres als eine lebhafte Schlagerparty, um die Woche mit guter Laune zu durchbrechen. Sogar wenn man das Haus nicht verlassen kann, kann man sich die Partyatmosphäre, glänzende Prominente und die neuesten Hits jederzeit nach Hause holen. Bleiben Sie immer topinformiert über Ihr Lieblingsgenre mithilfe unserer TV-Übersicht auf news.de.

Ergraut! Hätten Sie DIESE Promis erkannt?

Und plötzlich wollen alle alt aussehen. Während die meisten Promis auf ihren Social-Media-Kanälen stets faltenfrei im Netz posieren, lässt ein neuer Trend die Stars jetzt kurzerhand altern. Wie Jennifer Weist, Natascha Ochsenknecht in 20 bis 40 Jahren aussehen, sehen Sie hier!