Kanzlerwahl 2021

Merkel übergibt Kanzleramt an Olaf Scholz - Ampel-Regierung ist im Amt

Die Ära Angela Merkel ist beendet. Der Bundestag hat Olaf Scholz zum neuen Bundeskanzler gewählt. Das Minutenprotokoll vom 8. Dezember 2021 verrät, wie die Kanzlerwahl und die Vereidigung der neuen Regierung ablief.

mehr »
Uhr

Kate Middleton: Trennung steht bevor! Herzogin plant schon ihren Auszug

Adieu Kensington-Palast, tschüss Anmer Hall: Für Kate Middleton und Prinz William ist die Trennung bereits beschlossene Sache. Herzogin Kate will an einem ganz besonderen Ort neue Wurzeln schlagen, was an einer bestimmten Person liegt.

Herzogin Kate schlägt ein neues Kapitel auf: Schon in wenigen Wochen soll die Trennung vollzogen werden, verraten die Royals-News. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Kirsty O'connor

Auf den ersten Blick führen Herzogin Kate und Prinz William mit ihren drei Kindern ein geordnetes Leben ganz ohne Skandale: Das Herzogenpaar von Cambridge lebt mit den Sprösslingen Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis in einem komfortablen Apartment im Londoner Kensington-Palast und kann jederzeit, sollten der Großstadttrubel und die Hektik bei Hofe zu viel werden, in die Grafschaft Norfolk reisen, um dort auf dem Landsitz Anmer Hall auszuspannen. Das adrette Landhaus bekamen Kate Middleton und Prinz William von Queen Elizabeth II. persönlich zur Hochzeit geschenkt - doch will man aktuellem Royals-Getuschel Glauben schenken, dann steht Herzogin Kate und Prinz William schon bald eine überraschende Trennung bevor.

Trennung beschlossen! Herzogin Kate will Anmer Hall und Kensington-Palast verlassen

Kate Middleton und Prinz William säßen, so schreibt es das Portal "newidea.com.au" unter Berufung auf Royals-Autor Phil Dampier, längst auf gepackten Koffern. Dem Adelskenner zufolge sei die Trennung längst beschlossene Sache, weder der Kensington-Palast noch Anmer Hall sollen in Zukunft der Wohnsitz für Herzogin Kate und Prinz William sein. Vielmehr plane das Paar einen Umzug, der - sollte alles nach Plan laufen - bereits Anfang 2022 über die Bühne gehen könnte.

Umzug rückt näher! Wohnt Kate Middleton bald in Windsor als Nachbarin der Queen?

Demnach planen Herzogin Kate und ihr Mann, sich in Windsor niederzulassen. Das rund 30 Kilometer vom Londoner Stadtzentrum entfernte Städtchen gilt als bevorzugte Residenz von Queen Elizabeth II., die viel lieber auf Schloss Windsor weilt als im wuseligen Buckingham-Palast. Doch was zieht Herzogin Kate und Prinz William nach Windsor? Ist es die beschauliche Lage oder sind bauliche Mängel im Kensington-Palast schuld, dass das royale Paar einen Umzug erwägt? Der Grund ist Phil Dampier zufolge ein anderer - und er hat unmittelbar mit Queen Elizabeth II. zu tun.

Die Pflicht ruft: Deshalb will Herzogin Kate nach Windsor umziehen

Die Entscheidung für einen Umzug nach Windsor habe für Kate Middleton und Prinz William vorrangig praktische Gründe. Nach dem Tod von Prinz Philip im April 2021 bemühen sich die Mitglieder der Königsfamilie im Allgemeinen und Kate Middleton und Prinz William im Speziellen, der trauernden Königin beizustehen und sie in der Ausübung ihrer royalen Pflichten bestmöglich zu unterstützten. Ein Domizil in Windsor, nur einen Steinwurf von der Behausung von Queen Elizabeth II. entfernt, würde Terminkoordinationen und andere alltägliche Planungen ungemein erleichtern, gibt Phil Dampier zu bedenken. Herzogin Kate und ihrem Mann sei bewusst geworden, dass sie im Namen der Krone immer stärker gefordert werden und es nur noch eine Frage der Zeit sei, bis sie als Nachfolger von König Charles in den Startlöchern stünden.

FOTOS: Royaler Style So sehen Sie aus wie Herzogin Kate
zurück Weiter Lady in red: Herzogin Catherine punktete auf ihrer Kanadareise im Herbst 2016 mit einem Auftritt in einem knallroten Mantel. Mit diesem Look macht die Herzogin den traditionell rot gewandeten kanadischen Mounties glatt Konkurrenz. (Foto) Foto: picture alliance / dpa / Str Kamera

Kate Middleton steht ein tränenreicher Abschied bevor - doch die Pflicht geht vor

"William und Kate sind überlebenswichtig für das Königshaus, alles ruht auf ihren Schultern. Sie nehmen immer mehr Verpflichtungen wahr und helfen der Königin, wo es nur geht", so Phil Dampier. "Das ist erst der Anfang für die beiden." Um ihre Pflicht zu erfüllen, würde Kate Middleton sogar in den sauren Apfel beißen und sich sowohl von ihrer geliebten Wohnung im Kensington-Palast als auch von Anmer Hall verabschieden, wo sie mit Mann und Kindern unzählige frohe Stunden verlebte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de