Uhr

Meghan Markle: Endgültig getrennt? Knallhart-Absage von Herzogin Meghan

Meghan Markle und Prinz Harry haben dem Palast eine klare Absage erteilt. Sie werden nicht an der bevorstehenden Veranstaltung zu Ehren von Lady Di teilnehmen. Ist die Trennung für Herzogin Meghan endgültig? Kehrt sie niemals nach Großbritannien zurück?

Kehrt Meghan Markle niemals nach Großbritannien zurück? Bild: dpa

Die Hoffnungen der britischen Royals-Fans auf ein Wiedersehen mit Meghan Markle, Prinz Harry und ihren beiden Kindern Archie und Lilibet wurden einmal mehr zerschmettert. Herzogin Meghan und ihr Mann haben aktuell verkündet, nicht an der bevorstehenden Veranstaltung zu Ehren der verstorbenen Lady Di teilzunehmen. Diese soll Ende diesen Monats mit gut 100 Gästen in London stattfinden. Es werden auch prominente Freundin von Prinzessin Diana wie Elton John bei dem Event erwartet.

Prinz Harry erteilt Lady-Di-Event klare Absage

Im Juli hatten Prinz Harry und sein Bruder Prinz William im Kensington Palast eine Statue enthüllt, welche ihre verstorbene Mutter ehrt. Doch aufgrund der damals geltenden Corona-Regeln fand der dazugehörige ursprünglich geplante Empfang nicht statt. Das soll nun nachgeholt werden. Bisher hatte man erwartet, dass auch Prinz Harry an der Gala teilnehmen würde, doch ein Sprecher des Herzogs und der Herzogin erklärte, dass das Paar nicht nach England reisen werde.

Endgültige Trennung für Meghan Markle und Prinz Harry vom Palast?

Dabei wurden die Reisebeschränkungen in den USA aktuell gelockert und Herzogin Meghan und ihre Familie müssten nicht einmal in Quarantäne. Zugleich hatten Royals-Fans die Hoffnung, das Paar würde den Aufenthalt nutzen und im gleichen Atemzug Töchterchen Lilibet taufen lassen. Doch daraus wird nun nichts, weshalb bereits darüber spekuliert wird, ob Lilibets Taufe überhaupt in Großbritannien stattfinden wird.

Royals-Expertin erschüttert ob Prinz Harrys Absage

Royals-Expertin Ingrid Seward zeigte sich im Interview mit dem "Daily Star" verwundert über Prinz Harrys Entscheidung. "Man hätte meinen können, dass es etwas ist, bei dem Harry unbedingt dabei sein möchte. Ich kann mir nichts weniger Wichtiges für ihn vorstellen, denn er würde seine Mutter respektieren wollen. Es ist eine wichtige Zusammenkunft der Freunde seiner Mutter. Er könnte sogar ein paar Zitate für seine Memoiren bekommen."

Wird Meghan Markle jemals nach Großbritannien zurückkehren?

Stellt sich die Frage, ob Herzogin Meghan jemals in Prinz Harrys Heimat zurückkehren wird. Oder markierte der Umzug nach Amerika für die einstige "Suits"-Darstellerin tatsächlich die endgültige Trennung? Wird sie niemals zurückkehren? Aktuell jedenfalls konzentrieren sich Meghan Markle und Prinz Harryauf ihre Archewell Foundation, die Netflix-Dokumentation und den Spotify-Podcast.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de