Uhr

Nach Tod von Queen Elizabeth II.: Monarchie verschlankt! So radikal will Prinz Charles das Königshaus verändern

Sobald Prinz Charles eines Tages den Thron besteigt, soll sich die britische Monarchie radikal verschlanken. So soll der Buckingham Palace mehr Museum als Wohnung sein. Was plant der ewige Thronfolger?

Nach dem Tod von Queen Elizabeth will Prinz Charles die Monarchie radikal verschlanken. Bild: dpa

Zwar erfreut sich Queen Elizabeth II. trotz ihres hohen Alters guter Gesundheit, doch auch wenn Royalfans es nicht gern hören, eines Tages wird die Monarchin sterben. Dann folgt ihr Prinz Charles auf den Thron. Bereits jetzt hat der 72-Jährige große Pläne. Der ewige Thronfolger will die Monarchie radikal verschlanken.

Prinz Charles' irre Pläne: So krass soll sich die Monarchie nach dem Tod der Queen verändern

Wie die britische "Daily Mail" schreibt, will Prinz Charles den Buckingham Palace umfassend renovieren und für die Öffentlichkeit freigeben. Dafür sollen die Wohnräume des künftigen Königs auf ein Minimum reduziert werden. Bislang seien es 52 Königs- und Gästezimmer und 188 Personalzimmer. Dem künftigen König bleibe dann lediglich eine "Wohnung über dem Laden", heißt es. Doch damit nicht genug: Der königliche Haushalt soll auf Prinz Charles und seine Frau Camilla sowie die Cambridges reduziert werden.

Museum zu Ehren der Queen geplant! Royale Familie muss sich verschlanken

"Wenn die Queen nicht mehr da ist, ist die zentrale Frage, wie man zwei Generationen der Familie auf eine ziemlich große Anzahl von Grundstücken effektiv verteilen kann?", sagt eine anonyme Quelle gegenüber "The Mail on Sunday". "Der Prinz von Wales ist fest davon überzeugt, dass diese Orte der Öffentlichkeit mehr bieten müssen, als nur ein Ort für die Mitglieder der königlichen Familie zu sein." So soll Balmoral Castle in ein Museum zu Ehren der Queen umgebaut werden. Prinz William und Herzogin Kate sollen zudem ins Windsor Castle einziehen.

Die Geschwister von Prinz Charles müssen jedoch nicht befürchten, bald obdachlos zu sein. So sollenPrinz Edward und Prinzessin Anne im Bagshot Park in Windsor bzw. im Gatcombe Park in Gloucestershire sicher sein. Nur deren Kinder müssen sich vermutlich eine andere Bleibe suchen.

Lesen Sie auch:"Operation London Bridge" enthüllt minutiöse Trauer-Pläne nach Tod der Queen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de