11.06.2021, 11.14 Uhr

Kate Middleton als Königin: Übertrumpft! Herzogin Kate kriegt, was Camilla verwehrt bleibt

Noch ist die Zeit für einen Machtwechsel im britischen Königshaus nicht reif, doch die Weichen sind bereits gestellt. Dabei darf Kate Middleton schon jetzt einen kleinen Triumph über ihre Schwiegermutter Herzogin Camilla feiern.

Noch steht Herzogin Kate in der Royals-Hierarchie hinter ihrer Schwiegermutter Camilla Parker Bowles, doch eines Tages wird die Ehefrau von Prinz William für ihre Geduld mit einem besonderen Titel belohnt werden. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Victoria Jones

Wer in einer x-beliebigen Firma angestellt ist, kann sich nicht immer sicher sein, wann die nächste Beförderung winkt oder welche Benefits die Chefs für langjährige Betriebszugehörigkeit springen lassen. Bei den Royals ist das anders: Das britische Königshaus funktioniert zwar ebenfalls wie eine gut geölte Maschine, doch die Hierarchien sind hier bereits für alle "Mitarbeiter" seit frühester Kindheit klar geregelt.

Britische Thronfolge: So erfuhren die künftigen Könige von ihrem Schicksal

Somit weiß nicht nur Prinz Charles seit Kindesbeinen, dass er eines Tages als ältester Sohn von Queen Elizabeth II. seine Mutter auf dem Thron beerben wird. Prinz William wiederum, der nach Prinz Charles in der britischen Thronfolge steht, erfuhr als Schulkind von seinen royalem Schicksal - dem Buch "William and Catherine: Their Lives, Their Wedding" von Andrew Morton zufolge wurde der Erstgeborene von Prinzessin Diana und Prinz Charles in der Schule von seinen Klassenkameraden gefragt, wann er denn König werde.

Beschluss steht fest! Herzogin Camilla wird niemals Königin

Was für die gebürtigen Blaublüter gilt, trifft auch auf deren Gattinnen zu. Sobald beispielsweise Prinz Charles auf dem Thron landet, wird aus seiner Ehefrau Camilla Parker Bowles, so ist es seit Jahren beschlossen, zwar keine Königin, doch immerhin eine Princess Consort, also eine Prinzgemahlin.

Der staubigen Theorie folgend gäbe es für Herzogin Camilla auch die Option, sich als Königin ansprechen zu lassen, sobald Prinz Charles König ist - das kam für Prinz Charles' zweite Ehefrau jedoch nicht in die Tüte, musste sich Herzogin Camilla doch schon als Nachfolgerin von Prinzessin Diana die Gunst der Royals-Fans mühsam erkämpfen. Aus diesem Grund verzichtet Camilla Parker Bowles auch darauf, als Prinzessin von Wales aufzutreten, obwohl ihr dieser Titel nach der Heirat mit Prinz Charles zustünde. Aus Respekt vor Queen Elizabeth II. dürfte die Herzogin von Cornwall dann ebenso davon Abstand nehmen, als neue Königin aufzutreten.

FOTOS: Camilla Parker-Bowles Hoch die Tassen! Herzogin Camilla feiert feucht-fröhlich
zurück Weiter Prost! Camilla, Herzogin von Cornwall, trinkt im Oktober 2019 ein Glas Wein bei einer Weinprobe im Bolney Wine Estate. (Foto) Foto: Steve Parsons / PA Wire / picture alliance / dpa Kamera

Glänzende Aussichten für Kate Middleton - DAS bleibt Herzogin Camilla verwehrt

Für Herzogin Camillas Schwiegertochter Kate Middleton sieht die Zukunft allerdings deutlich rosiger aus. Die Ehefrau von Prinz William wird, sobald ihr Mann zum König gekrönt wird, nämlich den Titel einer Queen Consort erhalten - und dafür hat die heutige Herzogin von Cambridge schon jetzt die besten Voraussetzungen.

Bestnoten für Herzogin Kate: Prinz Williams Frau mauserte sich vom Mauerblümchen zum Royals-Liebling

Wie aktuell im britischen "Express" zu lesen ist, hat Herzogin Kate von Royals-Experten wie Joe Little bereits ein glänzendes Zwischenzeugnis erhalten. In den vergangenen zehn Jahren, die Kate Middleton als Ehefrau von Prinz William in der Königsfamilie als Vollzeit-Royal tätig war, habe die Herzogin von Cambridge eindrucksvoll bewiesen, dass sie für das Königshaus unentbehrlich sei. Der Chef des "Majesty"-Magazins hat die Entwicklung von Herzogin Kate genau verfolgt: Kurz nach ihrer Hochzeit habe sich Kate Middleton noch im Hintergrund gehalten, doch inzwischen seien wohl William als auch Kate stärker in die royalen Pflichten eingebunden, was auch Auswirkungen auf Herzogin Kates Auftreten gehabt habe. "Die Herzogin ist viel geschliffener geworden, was ihre öffentlichen Reden angeht, und sie tritt viel selbstbewusster und erfahrener auf, was auch immer sie im Namen der Krone tut", so das lobende Urteil von Joe Little. Kurzum: Eine bessere Anwärterin auf das Amt der Queen Consort als Kate Middleton könnte sich das Königshaus nicht wünschen!

FOTOS: Royaler Style So sehen Sie aus wie Herzogin Kate
zurück Weiter Lady in red: Herzogin Catherine punktete auf ihrer Kanadareise im Herbst 2016 mit einem Auftritt in einem knallroten Mantel. Mit diesem Look macht die Herzogin den traditionell rot gewandeten kanadischen Mounties glatt Konkurrenz. (Foto) Foto: picture alliance / dpa / Str Kamera

Bevor Herzogin Kate in der royalen Hierarchie zum Spitzenamt aufsteigt, dauert es jedoch aller Voraussicht nach noch eine Weile - dass Prinz Williams Ehefrau bis dahin weiterhin alles in ihrer Macht Stehende tun wird, um die Werte des Königshauses zu vertreten, steht zumindest für den Adelsexperten außer Frage.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser