Von news.de-Redakteurin - 26.04.2020, 19.02 Uhr

Prinz Harry, Kate Middleton und Co.: Todesdramen und Verzweiflung! Royals tief erschüttert

Während sich Prinz Harry schweren Herzens von Holly Smallman verabschieden musste, sprach Kate Middleton ganz offen über ihre familiären Schwierigkeiten während der Corona-Krise. DAS sind die aktuellen Royals-News im Überblick.

Kate Middleton, Prinz William und Prinz Harry in den Royal-News der Woche. Bild: dpa

Nicht immer sind Nachricht über unsere geliebten Royals positiv. Nur zu oft sorgen Könige und Königinnen, Prinzen und Prinzessinnen sowie Herzöge und Herzoginnen für Negativ-Schlagzeilen. Dass auch Kate Middleton, Prinz William, Prinz Harry und Meghan Markle mit ganz alltäglichen Problemen und Schicksalsschlägen zu kämpfen haben, machen die aktuellen Geschehnisse am britischen Königshaus mehr als deutlich. Doch auch bei den Schweden-Royals sorgte ein Coronavirus-Tod für Erschütterung. Das sind die Royals-News der Woche!

Todes-Drama! Prinz Harry trauert um Holly Smallman (18)

Auch nach seiner Flucht nach Los Angeles will im Leben von Prinz Harry keine Ruhe einkehren. Fernab der Heimat erreichte den Herzog von Sussex eine Nachricht, die ihm ganz besonders nah ging. So musste der Prinz jüngst den Tod von Holly Smallman verkraften, die im Alter von nur 18 Jahren infolge mehrere Krankheiten verstorben ist. Ein Abschied, der nicht spurlos an dem Ehemann von Meghan Markle vorbeigegangen ist. In einer rührenden Nachricht, die er direkt an Hollys Eltern richtete, brachte der 35-Jährige sein tief empfundene Beileid zum Ausdruck.

Schweden-Royals geschockt nach Coronavirus-Todesfall

Nicht nur das britische Königshaus wurde dieser Tage von einer traurigen Todesnachricht erschüttert. Auch König Carl XVI. Gustaf von Schweden musste sich von einem geliebten Menschen verabschieden.Erik Belfrage, ein enger Freund des Monarchen, ist an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Ihn und den Schweden-König verband eine langjährige Freundschaft. Er wurde 74 Jahren Jahre alt. Nach den Verlusten von Dagmar von Arbin und Familien-Freundin Ann-Christine "Anki" Wallenberg ist es bereits der dritte Schicksalsschlag in kurzer Zeit, den das schwedische Königshaus nun verarbeiten muss.

Kate Middleon spricht offen über Familien-Schwierigkeiten während Coronavirus-Isolation

Dass die Coronavirus-Krise auch an Kate Middleon nicht spurlos vorbeigegangen ist, das verriet die Dreifach-Mutter jüngst in einem Gespräch mit der BBC. Darin sprach die Ehefrau von Prinz William nicht nur über ihre teils fiesen Tricks beim Heimunterricht, sondern auch über die Schwierigkeiten, die ihre derzeitige Corona-Isolation mit sich bringt. "Es gibt Höhen und Tiefen, wie in vielen Familien, die sich gerade selbst isolieren", gibt Kate Middleton ganz offen zu. Um das Familienleben und den Unterricht zu Hause nicht noch weiter zu gefährden, greifen Kate und William sogar auf die eine oder andere Notlüge zurück. Schön zu hören, dass auch die Royals hin und wieder mit ganz alltäglichen Problemen zu kämpfen haben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser