In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - 23.03.2020, 11.41 Uhr

Meghan Markle, Herzogin Camilla, Fürst Albert II.: Corona-Chaos bei den Royals! DIESE Covid-19-News erschüttern GB

Auch unsere liebsten Royals sind vor dem Coronavirus nicht gefeit. So verkündete Fürst Albert II. in dieser Woche, an Corona erkrankt zu sein. Meghan Markle bangt um ihre beste Freundin und Prinz Harry ist verzweifelt. Das waren die Royal-News der Woche.

Meghan Markle sorgte sich um ihre beste Freundin. Bild: dpa

Die Welt steht still! Schuld ist das derzeit grassierende Coronavirus. Täglich kommen neue Corona-Infizierte hinzu und dabei macht Sars-CoV-2 keinen Unterschied zwischen Hollywood-Stars, Adeligen oder "Normalsterblichen". Absolut jeden kann es treffen. So verwundert es nicht, dass auch die Royals aus Großbritannien, Monaco, Schweden oder auch den Niederlanden dieser Tage lediglich ein Thema umtreibt: das Coronavirus.

Coronavirus-Schocker! Fürst Albert II. von Monaco hat Corona

Die wohl schockierendste Meldung in dieser Woche war die Bekanntmachung Fürst Alberts II. von Monaco, an Corona erkrankt zu sein. In einem kurzen Statement ließ der Palast verlauten, dass der Corona-Test positiv gewesen sei, es dem 62-Jährigen aber den Umständen entsprechend gut gehe.

Prinz Charles in Coronavirus-Hausarrest mit Camilla Parker Bowles

Auch bei den britischen Royal drehte sich in dieser Woche alles um das Coronavirus. Prinz Charles, der Fürst Albert II. noch vor wenigen Tagen beim WaterAid-Charity-Event in London getroffen hatte, begab sich mit seiner Frau Herzogin Camilla freiwillig in Quarantäne, um kein unnötiges Risiko einzugehen. Alle geplanten Reisen wurden vorerst gestrichen. Queen Elizabeth II. und Prinz Philip befinden sich ebenfalls in häuslicher Isolation und haben sich auf Schloss Windsor in Sicherheit gebracht.

Coronavirus-Alarm bei Herzogin Meghan! Sorge um ihre beste Freundin

Bei Meghan Markle herrscht ebenfalls Coronavirus-Panik. Die Ehefrau von Prinz Harry bangte kurzzeitig um ihre beste Freundin Jessica Mulroney, nachdem diese bekanntgegeben hatte, ihren 40. Geburtstag in Corona-Quarantäne verbracht zu haben. Sie erklärte jedoch, dass sie sich freiwillig unter Quarantäne gestellt hatte, um die Gefahr, sich mit dem Covid-19-Virus zu infizieren, zu verringern.

Prinz Harry und Prinz William:Royaler Höhenflug enthüllt! "Ich bin besser als er"

Prinz Harry wiederum fand sich aus anderen Gründen in den Klatschspalten der Boulevardpresse wieder. Noch vor einigen Jahren galten Prinz William und Prinz Harry als ein Herz und eine Seele. Doch als Meghan Markle in Prinz Harrys Leben trat, entfernten sich die Brüder immer mehr voneinander. Doch nun kommt heraus: Der Brüderzwist soll bereits vor Jahren mit einem Höhenflug von Prinz Harry begonnen haben. Was dahinter steckt, erfahren Sie hier!Dazu kommen die Qualen, die Prinz Harry derzeit im fernen Kanada ausstehen muss - bleibt nur zu hoffen, dass die nächste Woche erfreulichere Nachrichten für die Royals bereithält"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser