24.06.2021, 13.48 Uhr

Gruppenvergewaltigung in Athen: Vergewaltigte Schwangere von "Helfern" erneut missbraucht

Es ist ein abscheuliches Verbrechen, das eine 25-jährige Schwangere in Athen durchleben musste. Die werdende Mutter bat nach einer Vergewaltigung drei Männer um Hilfe - doch die schändeten die junge Frau abermals bei einer Gruppenvergewaltigung.

Eine 25-jährige Schwangere ist in Athen einer Gruppe von Vergewaltigern in die Hände gefallen (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / AungMyo

Sie wollte nur eine Besorgung in der Stadt machen, doch der Ausflug in den Athener Stadtteil Ominia endete für eine junge Frau mit der Hölle auf Erden. Wie die britische "Daily Mail" aktuell schreibt, wurde die 25-Jährige, die im dritten Monat schwanger ist, brutal vergewaltigt und fiel nach dem Übergriff einem Männertrio in die Hände, das sie bei einer Gruppenvergewaltigung ebenfalls sexuell missbrauchte.

Schwangere Frau (25) in Athen vergewaltigt

Die werdende Mutter hatte sich dem Medienbericht zufolge auf den Weg gemacht, um ihr defektes Mobiltelefon reparieren zu lassen. Unterwegs wurde sie, so wurde es später der griechischen Polizei angezeigt, von einem Mann afghanischer Herkunft in eine dunkle Ecke gezogen und vergewaltigt. Als sich die junge Schwangere von ihrem Peiniger losreißen konnte, bat sie eine Gruppe von drei Männern um Hilfe - ohne zu ahnen, dass sie einem weiteren Verbrechen direkt in die Arme lief.

Missbrauchsopfer bittet Männer-Trio um Hilfe - und muss Gruppenvergewaltigung durchleben

Die drei Männer, die den Ermittlern zufolge pakistanischer Herkunft sein sollen, riefen ein Taxi und fuhren mit der jungen Frau in eine Wohnung - dort wollten sie der jungen Frau angeblich Obdach bieten. Doch anstatt das Missbrauchsopfer zur Polizei zu bringen, schändete das Männertrio die Schwangere abermals. Erst die Schreie der jungen Frau bei der Gruppenvergewaltigung machten Nachbarn auf das Verbrechen aufmerksam, die 25-Jährige konnte fliehen und lief schnurstracks zur Polizei, um Anzeige zu erstatten.

Schon gelesen? Mädchen (12) nimmt sich nach Vergewaltigung das Leben

Vergewaltiger auf der Flucht! Griechische Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Als die Gesetzeshüter an der Wohnung des Männertrios eintraf, fanden die Beamten die Vergewaltiger vor und konnten die Festnahmen durchführen. Die Männer im Alter von 19, 21 und 27 Jahren sind nun der Vergewaltigung angeklagt worden. Von dem Mann, der die Schwangere zuerst missbrauchte, fehlt indes jede Spur. DNA-Spuren an der Kleidung der vergewaltigten Frau sollen nun zur Fahndung nach dem Sexualstraftäter eingesetzt werden und zudem die Schuld des Männer-Trios beweisen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de