21.06.2021, 08.23 Uhr

Vergewaltigungs-Horror in Stuttgart: Frau (18) bei Instagram-Open-Air-Party vergewaltigt

Nach einer auf Instagram beworbenen Party im Stuttgarter Höhenpark Killesberg soll ein Mann eine junge Frau vergewaltigt haben. Die 18-Jährige hatte keine Chance gegen ihren Peiniger. Die Polizei sucht nun fieberhaft nach dem flüchtigen Sex-Täter.

Bei einer Open-Air-Party im Stuttgarter Höhenpark Killesberg kam es zu einer schrecklichen Vergewaltitung. Bild: Adobe Stock/ Tinnakorn

Es müssen entsetzliche Minuten gewesen sein, die eine 18 Jahre alte Frau am Samstag (19.06.2021) durchleben musste. Bei einem Open-Air-Event im Stuttgarter Höhenpark Killesberg wurde die junge Frau offenbar Opfer einer Vergewaltigung. Von dem Täter fehlt bislang jede Spur.

Horror-Tat in Stuttgart: Frau (18) bei Instagram-Party vergewaltigt

Wie "RTL" am Montag berichtet, war die 18-Jährige am Wochenende gemeinsam mit ihren Freundinnen bei der zuvor auf Instagram angekündigten Open-Air-Veranstaltung unterwegs gewesen. Dann jedoch habe die Frau ihre Freundinnen verloren, heißt es. Laut Polizei kannten sich die Frauen auf dem Gelände nicht aus, weil sie nicht aus Stuttgart stammten. Auf der Suche nach ihren Freundinnen wird die 18-Jährige von zwei Männern und einer Frau angesprochen und verfolgt. Einer der beiden Männer sowie die Frau seien schließlich weitergegangen, heißt es.

Unbekannter zerrte Opfer in ein Gebüsch

Der zweite Mann jedoch lief weiter hinter der jungen Frau her. Plötzlich habe er die 18-Jährige "unter den Arm genommen und in ein Gebüsch gezerrt", sagte ein Polizeisprecher im Gespräch mit "RTL". Ihm zufolge sei die Frau ihrem Angreifer "körperlich deutlich unterlegen" gewesen. Dem Bericht nach habe der Unbekannte sein Opfer zu Boden gedrückt, ihm das Kleid hochgezogen und es vergewaltigt. Nach der Sex-Tat floh er.

Sex-Täter flüchtig! Polizei bittet um Ihre Mithilfe

Die Polizei beschreibt den Täter wie folgt: Er soll etwa 1,75 Meter groß sein und ein südländisches Aussehen haben. Ferner habe er eine kurze, schwarze Hose und ein helles T-Shirt getragen. Der Täter habe Deutsch ohne Akzent und Dialekt gesprochen. Die Beamten bitten Zeugen darum, sich unter der Telefonnummer 0711 8990 5778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bos/news.de