"Bauer sucht Frau"-Star Tayisiya Morderger: Sexy Tennisspielerin sucht in Kuppel-Show Landwirt fürs Leben

Bei der neuen Staffel "Bauer sucht Frau" buhlt auch eine Profi-Tennisspielerin um das Herz eines Bauern. Warum Tayisiya Morderger bei Inka Bauses Kuppelshow mitmacht, verraten wir Ihnen hier.

Tayisiya Morderger (m.) mit Jungbauer Matthias und Konkurrentin Laura Martina. Bild: MG RTL D / Stefan Gregorowius

"28 Hochzeiten wurden gefeiert, 14 Babys geboren und mehr als 20 Paare sind bis heute zusammen - so die Liebesbilanz nach 13 Staffeln", verkündete RTL im Vorfeld der neuen "Bauer sucht Frau"-Staffel, die am Montag, den 15. Oktober 2018, startet. Das sind Zahlen, die beeindrucken und offensichtlich auch die Hoffnung aufkommen lassen, dass die Kuppelshow über die guten Quoten hinaus wirklich funktioniert. Dachte sich wohl auch Tayisiya Morderger, die in der neuesten Staffel als Kandidatin um den Jungbauern Matthias buhlen wird.

Profi-Tennispielerin Tayisiya Morderger als Kandidatin bei "Bauer sucht Frau"

Das Besondere: Tayisiya Morderger ist eine Profi-Tennisspielerin und damit der erste Sport-Profi, der an der Kuppelshow teilnimmt. Die 508. der Weltrangliste lebt in Dortmund und muss sich in der Show gegen Konkurrentin Laura Martina beweisen. Mehr noch. Sie muss zeigen, dass sich ein Profi-Sportler nicht zu fein ist, sich auch mal die Hände so richtig schmutzig zu machen.

Wer ist eigentlich Tayisiya Morderger? Leben und Karriere des Tennisprofis

Geboren wurde Tayisiya Morderger am 7. März 1997 in Kiew, als Tochter eines Diplom-Tennistrainers und einer Diplom-Betriebswirtin. Bereits mit sechs Jahren begann sie mit dem Tennissport. Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Yana galt sie schon früh als großes Nachwuchstalent. Beide führten früh die gesamtdeutsche Rangliste jugendlicher Tennisspieler an. 2012 wurden die Schwestern Deutsche Meisterinnen im Doppel bei den U16-Juniorinnen und 2013 bei den U18-Juniorinnen. "Zwillinge auf den Spuren von Steffi Graf" titelte dementsprechend "Der Westen" damals. Seitdem ist es um die Tennis-Zwillinge jedoch etwas ruhiger geworden, weil der ganz große sportliche Erfolg nach Erreichen der Volljährigkeit bislang ausblieb.

Sie können nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie könnenTayisiya (r.) und ihre Zwillingsschwester Yana nicht sehen? Klicken Sie hier!

Warum macht Tayisiya Morderger bei "Bauer sucht Frau 2018" mit?

Gegenüber "Bild" erklärte Tayisiya Morderger, dass es zwischen ihr und der Männerwelt bislang nicht so gut funktioniert habe. Die "Jungs" von heute seien mehr an Playstation und Textnachrichten interessiert als an realen Dates und netten Komplimenten für die Damenwelt. Wie sie weiter erklärte, könne sie sich durchaus vorstellen, kräftig auf dem Hof eines Jungbauern mit anzupacken, aber den Profisport würde sie niemals vollends aufgeben: "Ich finde, keine Frau muss für ihren Mann ihren Job aufgeben. Man weiß ja nie, ob es am Ende mit diesem Mann auch für ewig klappen wird."

Lesen Sie auch: "Bauer sucht Frau" 2018:Kandidat Hendrik raus! Die BsF-Frauen sind ihm zu dick.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser