Dr. Manuel Hobiger privat: Quiz-Vulkan! DAS macht der Jäger neben den Quiz-Shows

Es gibt ein neues Gesicht bei den Jägern von "Gefragt - Gejagt": Dr. Manuel Hobiger bereichert die Quizsendung und will seinem Spitznamen "Quiz-Vulkan" alle Ehre machen. Wie der 36-Jährige privat drauf ist, erfahren Sie hier.

Der schüchterne Blick täuscht: In Dr. Manuel Hobiger, dem neuen Jäger bei "Gefragt - Gejagt", schlummert ein brodelnder "Quiz-Vulkan". Bild: ARD/Uwe Ernst

Sie heißen Sebastian Jacoby, Klaus Otto Nagorsnik oder Sebastian Klussmann und sind Menschen mit einer ausgeprägten Quiz-Leidenschaft genauso gut bekannt wie dem TV-Publikum, das regelmäßig bei "Gefragt - Gejagt" im Ersten einschaltet. Die drei Herren sind nämlich die Jäger, an denen die "Gefragt - Gejagt"-Kandidaten auf dem Weg zum Gewinn vorbei müssen. Künftig wird das Dreigestirn der Jäger von einem neuen Gesicht bereichert: Dr. Manuel Hobiger heißt der schlaue Kopf, der nach dem Ausscheiden der Ex-Jäger Holger Waldenberger und Grazyna Werner bei "Gefragt - Gejagt" mitmischt.

Dr. Manuel Hobiger alias der "Quiz-Vulkan" neu bei "Gefragt - Gejagt"

Das Quizformat im Ersten dürfte für Dr. Manuel Hobiger, der 1982 in Würzburg geboren wurde, kein Neuland sein. Der "Quiz-Vulkan", so der Spitzname des passionierten Quizzers, war nämlich 2017 bereits als Kandidat in der von Alexander Bommes moderierten Sendung dabei. Damals maß sich Manuel Hobiger mit seinen Teamkameraden gegen Jäger Klaus Otto Nagorsik und konnte sich gegen das "Gefragt - Gejagt"-Urgestein durchsetzen und gewann mehr als 9.000 Euro. Auch im ZDF machte das Superhirn als Quizzer auf sich aufmerksam und strich bei "Der Super-Champion" eine Gewinnsumme von satten 500.000 Euro ein.

So wurde Manuel Hobiger zur Größe bei der Deutschen Quizmeisterschaft

Dabei war die Teilnahme in der ARD-Quizsendung nur eine von zahlreichen Stationen, die Dr. Manuel Hobiger in seiner Quizlaufbahn absolviert hat. Der 36-Jährige wurde im vergangenen Jahr Deutscher Vizemeister im Einzel und Zweier in der Quizweltmeisterschaft. Darüber hinaus kann sich der Würzburger mit mehreren deutschen Meistertiteln im Buzzerquiz schmücken und ist seit geraumer Zeit Mitglied in der deutschen Quiznationalmannschaft. Bereits bei den Europameisterschaften 2006 mischte Manuel Hobiger an der Seite von Rainer Neubauer im Quizwettbewerb mit und ist seitdem eine feste Größe im deutschen Team.

Schon gewusst? "Gefragt - Gejagt"-Jäger Manuel Hobiger ist eigentlich Erdbebenforscher

Doch selbst wenn Manuel Hobiger auf eine ausgeprägte Expertise in der Quizwelt verweisen kann: Der Würzburger hat auch andere Interessen. Sein Hochschulstudium absolvierte Manuel Hobiger im Fach Physik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, das er 2007 mit dem Diplom abschloss. Im Jahr 2011 folgte für den Erdbebenforscher die Promotion an der Universität Grenoble. Dr. Manuel Hobiger arbeitet seit nunmehr fünf Jahren als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Seismologe beim Schweizerischen Erdbebendienst (SED) in Zürich.

Dr. Manuel Hobiger privat: Hat der "Quiz-Vulkan" eine Freundin oder ist er Single?

Privat hat Dr. Manuel Hobiger nicht nur eine Schwäche für Naturwissenschaften, sondern auch für Sprachen und spricht fließend Englisch und Französisch. Ob in seinem Privatleben neben der Leidenschaft für's Quizzen noch Zeit für eine Beziehung ist, darüber hat Dr. Manuel Hobiger bislang in Interviews noch kein Wort verloren. Bei seiner Teilnahme bei "Der Super-Champion 2012" gab der clevere Quizzer noch zu Protokoll, dass er Single sei - ob sich an diesem Beziehungsstatus in den vergangenen sechs Jahren etwas geändert hat, ist bislang das süße Geheimnis des neuen "Gefragt - Gejagt"-Jägers.

Schon gelesen? Sport-Reporter Alexander Bommes steht auch privat auf pralle Bälle.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser