16.05.2017, 08.38 Uhr

"Naked Attraction" mit Porno-Skandal: DIESE Teilnehmer arbeiten eigentlich im Schmuddel-Business

Da dachte man, "Naked Attraction" würde schon an sich genug Skandal-Potenzial bieten, da kommt die RTL2-Show mit der nächsten Schocker-Meldung um die Ecke: Nicht alle Teilnehmer haben 08/15-Jobs. Ganz im Gegenteil.

Moderatorin Milka Loff Fernandes präsentiert die potenziellen Traummänner. Bild: RTL2

Zum Start der neuen Datingshow "Naked Attraction" konnte RTL2 einen wahren Quotenerfolg verbuchen. 1,45 Millionen Zuschauer (6,4 Prozent) interessierte die Show, bei der sich sechs Kandidaten hüllenlos präsentierten. Laut Sender der beste Neustart bei RTL2 seit August 2012.

Porno-Skandal bei "Naked Attraction"

Doch der Glanz könnte angesichts der neuen Schlagzeilen deutlich verblassen. Wie "Promiflash" berichtet, befanden sich unter den Kandidaten der ersten Show gleich zwei Porno-Sternchen. Kein Wunder, dass sich diese beiden so ungeniert splitterfasernackt vor der Kamera präsentierten. Sowohl Kandidatin Lina als auch die blonde Chantal sollen in der Pornoszene tätig sein.

Porno-Stars Lina und Chantal suchen die große Liebe

Eine Begründung für diesen Umstand hatte RTL2 allerdings umgehend parat. Das Ganze sei nicht kalkuliert gewesen, sondern reiner Zufall. Denn offenbar, so der Sender gegen "Promiflash", ist es in der Erotikszene deutlich schwieriger, einen Partner zu finden, weshalb die Porno-Stars ihr Glück bei "Naked Attraction" versuchen wollten.

Lesen Sie auch: Darum ist die Nackt-Show KEIN Viehmarkt.

FOTOS: Von Dolly bis Gina Die berühmtesten Pornodarstellerinnen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser