17.05.2016, 16.17 Uhr

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Comeback: Diese GZSZ-Stars wollen zurück ans Set!

Ein Ausstieg bei GZSZ ist offenbar nicht nur für die Fans eine tragische Angelegenheit. Auch die Schauspieler selbst scheinen das Set zu vermissen. Darum liebäugeln manche heiß-geliebte Ex-GZSZ-Stars mit einem Comeback. Welche das sind, verraten wir hier.

Gerade läuft die Jubiläumsfolge der RTL-Kultserie, da schlagen die Herzen der Fans erneut höher: Drei ehemalige GZSZ-Stars wollen zurück ans Set! Bild: RTL / Philipp Rathmer

Sie sind gestorben, ausgewandert oder ihrer großen Liebe hinterhergezogen. In den letzten 24 Jahren mussten sich Fans der Kult-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" von zahlreichen Lieblings-Charakteren verabschieden. Doch es gibt Grund zur Hoffnung: Der eine oder andere GZSZ-Star spielt mit dem Gedanken an ein Comeback!

Rhea Harder-Vennewald könnte sich GZSZ-Comeback vorstellen

So zum Beispiel Rhea Harder-Vennewald (40). Nachdem sie als Florentine "Flo Spira" Spirandelli di Montalban Berlin verlassen hat, um mit ihrer großen Liebe Martin ein neues Leben in München zu beginnen, könnte sich Harder-Vennewald vorstellen, an das Set zurückzukehren. "Wieso nicht?! Sag niemals nie", antwortete die zierliche Schauspielerin "TV Movie" auf die Frage, ob sie nochmal bei der Kultserie einsteigen würde. Harder-Vennewald spielt derzeit in "Notruf Hafenkante" jeden Donnerstag im ZDF die Polizistin Franziska "Franzi" Jung.

Raphaël Vogt bald als Nico Weimershaus zurück bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"?

Auch Raphaël Vogt könnte sich eine Rückkehr zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" durchaus vorstellen. Von 1996 bis 2005 verkörperte der 40-Jährige den Nico Weimershaus in der RTL-Soap. Nach neun Jahren wanderte der Seriencharakter nach London aus. Mit einigen Ex-Kollegen hat Vogt trotzdem Kontakt gehalten. In den letzten Jahren wirkte er an zahlreichen TV-Produktionen und sogar Kinofilmen mit. Von "TV Movie" auf ein mögliches GZSZ-Comeback angesprochen, antwortet der smarte Beau: "Grundsätzlich sage ich 'niemals nie'. Wenn für beide Seiten alles passt: Zeitpunkt, Geschichte und der Rahmen ist das immer denkbar."

Lässt RTL die Toten bald wieder auferstehen?

Schwieriger wäre der Wiedereinstieg wohl für Raúl Richter. Sein GZSZ-Charakter Dominik starb 2014 den Serientod - auf Richters eigenen Wunsch hin! Die Vorabendserie hat Richter nicht nur beruflich vorangebracht. Am Set lernte er seine Traumfrau kennen. Valentina Pahde spielt auch heute noch die Sunny Richter. Vielleicht kehrt Raúl Richter ja als verschollener Zwillingsbruder des durch einen tragischen Unfall verstorbenen Dominik wieder? "Sag niemals nie", antwortet Richter auf die Frage nach einem Comeback.

Wir würden uns freuen, die drei GZSZ-Stars bald wieder allabendlich im Fernsehen zu sehen.

FOTOS: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" Nach GZSZ kam die große Gesangskarriere
zurück Weiter Mit blonden Haaren und als schüchterner Teenie begann die Karriere von Yvonne Catterfeld als Schülerin Julia Blum. (Foto) Foto: Nestor Bachmann/dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser