«Bauer sucht Frau»-Skandal RTL verschweigt Trennung von Sandra und Clemens

Bauer sucht Frau
Knutscherei auf den Höfen

Tobias RüsterVon news.de-Redakteur
Diese Trennung wollte RTL den Zuschauern von Bauer sucht Frau nicht zumuten. Obwohl der kernige Kartoffelbauer Clemens und Physiotherapeutin Sandra längst getrennt sind, wurden sie in der letzten Ausgabe der achten Bauer-sucht-Frau-Staffel als glückliches Paar verabschiedet. Eine böse Mogelei.

Geld kann eben doch nicht alles kaufen: Diese Erfahrung muss der kernige Kartoffelbauer Clemens bei Bauer sucht Frau machen. Denn trotz seiner Millionen kann der 44-Jährige, der sein Geld unter anderem auch mit Windkraftanlagen verdient, die 38-jährige Physiotherapeutin nicht auf Dauer an sich binden. Auch wenn es bei beiden während der gemeinsamen Hofwoche kräftig gefunkt hatte und sie ihr Glück zunächst in einer Fernbeziehung fanden, mussten Clemens und Sandra relativ schnell feststellen, dass die ganz großen Gefühle zunehmend verblassten.

Dabei sah alles so gut aus: Am letzten Tag der gemeinsamen Hofwoche überrascht der damals noch bis über beide Ohren verliebte Clemens seine Sandra mit einem spontanen Rundflug über seine Heimat. Als sie über Clemens' Hof fliegen, entdeckt Sandra ein riesengroßes Herz, das Clemens auf dem Acker gegrubbert hat. Sie ist sprachlos: «Mit dem Herz hat er mehr gesagt als 1.000 Worte. Clemens ist richtig in mein Herz geplatzt. Es ist alles wie ein Traum.» Zum Abschied schenkt Clemens seiner Sandra seinen Hausschlüssel: «Ich will hoffen, dass du wiederkommst!»

«Bauer sucht Frau»
Diese Landwirte fanden ihr Glück

Was RTL in der vorerst letzten Folge der aktuellen Staffel den Zuschauern allerdings nicht verriet: Clemens und Sandra sind seit Oktober kein Paar mehr.

Lediglich in einer RTL-Pressemeldung wird Sandra zitiert: «Die vielen Kilometer zwischen unseren Wohnorten haben uns Woche für Woche auf eine harte Probe gestellt – die unsere junge Liebe am Ende nicht bestanden hat.» Auch Kartoffelbauer Clemens kommt dort zu Wort: «Im Alltag hatten wir einfach zu wenig Zeit füreinander, um eine richtige Beziehung aufzubauen. Im Oktober haben wir dann beschlossen, uns zu trennen. Wir sind aber noch in Kontakt und telefonieren regelmäßig.»

Bauer sucht Frau 2012
Diese 9 Bauern suchen die Liebe

In der TV-Zusammenfassung hieß es bei Bauer sucht Frau hingegen nur, dass Clemens und Sandra es miteinander versuchen wollen. Über das Scheitern der Beziehung, auch wenn das nach Abschluss der Dreharbeiten passierte, wurde kein Wort verloren. Auch bei Heinrich (50), Denny (30), Jürgen (42) und Hans-Georg hat es mit dem richtigen Partner bislang nicht geklappt. Sie sind auch nach Bauer sucht Frau noch Single. Auf Wolke sieben schweben dagegen die Bauern Martin, Kurt, Dieter und Peter. Sie haben die Richtige endlich gefunden.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kls/news.de

Leserkommentare (10) Jetzt Artikel kommentieren
  • Klein Bauer
  • Kommentar 10
  • 26.03.2013 12:59

Einige regen sich über diese Sendung auf, wissen aber genau "wer gerade was mit wem macht". Klar wird immer alles durch die Medien gezogen, eigentlich sollte auch jeder wissen wie das läuft. Ein leben als Bauer ist schon nicht einfach und oft wird die ganze Angelegenheit unterschätzt, viele sehen nur die Tiere und das alles schön ist (das was gerne im TV gezeigt wird), aber die ganzen neben Tätigkeiten werden nicht ausgestrahlt. Wer jetzt immer noch glaubt die Bauern haben es leicht und alles ist voller Sonnenschein, der sollte auch weiter daran glauben, dass die Milch aus dem Terapack kommt.

Kommentar melden
  • andy40
  • Kommentar 9
  • 25.01.2013 13:33

ja ja so ist das leben da haben wir ja noch mal glück gehabt da hab ich noch ne chance bei der schö. sandra echt ne tolle frau

Kommentar melden
  • Die Bine
  • Kommentar 8
  • 12.12.2012 08:42

Ist es wirklich eine Neuigkeit, das der Sender die Tatsachen solange beugt, verdreht und verschweigt bis sie ins verschobene und verlogene Weltbild passen???? Nun ja, die Teilnehmer sind alles erwachsene Menschen (sollte man meinen) und werden wohl die entsprechenden Verträge unterschrieben haben. Früher war es die Quote mit der Zote, heute isses Quote mit Schmierentheater und Volksverdummung. Leider gibt es immer noch Leute die das toll finden und es für bare Münze nehmen. Und das ist meiner Meinung nach das wirklich tragische

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Umfrage
Hier an weiteren Umfragen teilnehmen!
Von Deko-Queen bis Kupplerin
WER IST IHR LIEBLINGS-HELFERLEIN?

Neueste Dossiers
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige