Von news.de-Redakteurin Sarah Menzel - 22.01.2015, 09.48 Uhr

WhatsApp: Der beliebte Messenger jetzt für den PC

Der WhatsApp Messenger ist ab sofort über Google Chrome auch auf PC und Notebook nutzbar. Der Haken: Ein Smartphone benötigen Sie dennoch und auch hier gibt es einige Einschränkungen. Wir verraten Ihnen, wie der WhatsApp Webclient funktioniert.

Schlechte Nachricht für iPhone-User: Sie können den WhatsApp-Webclient vorerst nicht nutzen. Bild: picture alliance / dpa / Jens Büttner

WhatsApp für den PC - ab sofort mit Google Chrome nutzbar

WhatsApp-Chef Jan Koum hat gestern, 21. Januar 2015, auf Facebook verkündet, dass WhatsApp-User auf den Messenger ab sofort auch über den Internet-Browser am PC zugreifen können. Dabei liefert er gleich eine Anleitung zur Nutzung der neuen Funktion mit.

Um sich mit dem WhatsApp-Webclient am Computer verbinden zu können, müssen Sie die URL https://web.whatsapp.com im Google-Chrome-Browser öffnen. Es ist tatsächlich wichtig, dass Sie dafür genau diesen Browser verwenden - mit Internet Explorer, Mozilla Firefox, Safari und Co. funktioniert das neue Feature nämlich nicht.

Und ganz ohne Smartphone kommen Sie leider auch immer noch nicht aus. Im nächsten Schritt benötigen Sie nämlich eben dieses, um den im Chrome-Browser angezeigten QR-Code einzuscannen.

Auch interessant: APPserviert! Diese Anwendungen helfen, den/die Ex zu eliminieren

FOTOS: Webbrowser Chrome, Opera und Co.

WhatsApp-Webclient nicht für iPhone-Nutzer

Doch das ist nicht die einzige Voraussetzung für den Chat-Spaß am PC. Die neue Funktion steht nämlich nur für iOS-Smartphones zur Verfügung, iPhone-Besitzer gucken also erstmal in die Röhre.

Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Sie die neueste WhatsApp-Version auf Ihrem mobilen Endgerät installiert haben. Um den neuen WhatsApp-Webclient nutzen zu können, benötigen Sie die aktuellste Version für Android, Blackberry oder Windowsphone.

Die Funktionsweise ist simpel: Der WhatsApp-Webclient macht nichts anderes als die Chats in der Smartphone-App im Browser zu spiegeln.

Lesen Sie auch: Brandgefährliches Mobiltelefon: iPhone verbrennt britischen Busen

VIDEO: So nutzen Sie WhatsApp auf dem PC

WhatsApp-Nutzung für PC und Notebook - Die Fakten im Überblick

- Nur für iOS-Nutzer

- Google-Chrome-Browser erforderlich

- aktuellste WhatsApp-Version benötigt

- web.whatsapp.com aufrufen

- QR-Code einscannen

Mehr zum Thema: Mathe-Panne in NRW Prüfungsaufgaben dank WhatsApp gehackt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser