Pavel Pergl tot: Suizid-Drama! Ex-Dresden-Profi nimmt sich das Leben

Deutsche Fußballfans kennen Pavel Pergl aus seiner Zeit bei Dynamo Dresden. Jetzt ist der Abwehrspieler, der zuletzt bei Chur 97 in der Schweiz unter Vertrag stand, mit nur 40 Jahren gestorben. Auch die Todesursache ist bekannt.

Ex-Fußballprofi Pavel Pergl (Mitte), hier mit seinen Teamkollegen Christian Fröhlich (links) und Karsten Oswald (rechts), ist im Alter von nur 40 Jahren gestorben. Bild: Thomas Eisenhuth / picture alliance / dpa

Es ist eine Schocknachricht für Fußballfans: Mit Pavel Pergl ist ein ehemaliger Spieler von Dynamo Dresden im Alter von nur 40 Jahren gestorben. Der aus Prag stammende Kicker, der seine fußballerische Karriere 1983 bei ČKD Kompresory begann, soll am 1. Mai in seiner Wahlheimat Magdeburg Suizid begangen haben, ist in der tschechischen Zeitung "Blesk" zu lesen.

Pavel Pergl tot: Ex-Fußballprofi begeht Selbstmord nach Familienstreit

Offenbar waren die Umstände, die zum Freitod von Pavel Pergl führten, besonders tragisch. Der tschechische Fußballer soll kurz vor seinem Ableben heftig mit seiner Freundin gestritten haben. Der 40-jährige Pavel Pergl hinterlässt seine Familie sowie seine kleine Tochter, die erst im vergangenen Jahr zur Welt kam.

Halil Savran (32), der 2009 bei Dynamo mit Pergl zusammenspielte, reagierte schockiert: "Das ist einfach unbegreiflich. Pavel war damals für mich als junger Spieler vom ersten Tag an eine absolute Respektperson", zitiert "Bild" den Fußballer vom VfL Osnabrück.

Die Karriere von Pavel Pergl bei Dynamo Dresden

In der 2. Bundesliga spielte Pavel Pergl in der Saison 2006 als Leihgabe von Sparta Prag bei Dynamo Dresden 17 Liga-Spiele, bevor er 2009 zu Dynamo zurückkehrte und weitere 14 Partien bestritt. Vor seinem Rückzug aus dem Profifußball spielte Pavel Pergl bei Hapoel Beer Sheva und Hapoel Ramat Gan in Israe sowie in der Schweiz beim AC Bellinzona, in Liechtenstein beim FC Vaduz sowie erneut in der Schweiz beim FC Locarno und Chur 97.

Sparta Prag trauert um Ex-Kicker Pavel Pergl

Der tschechische Club Sparta Prag, bei dem Pavel Pergl von 1987 bis 1997 in der Jugendabteilung sowie von 2003 bis 2006 unter Vertrag stand, nahm auf Twitter Abschied von seinem ehemaligen Spieler. "Es sind sehr traurige Nachrichten für Sparta und alle Fußballfans, dass unser früherer Spieler Pavel Pergl gestorben ist. Er kam als Zehnjähriger zu uns und spielte 68 Spiele in der ersten Mannschaft. Ruhe in Frieden!"

Schon gelesen? Schock für Ex-Bundesliga-Star! Seine Tochter (4) ist tot.

FOTOS: Abschied von den Stars Diese Stars sind 2018 gestorben
zurück Weiter Aretha Franklin, US-amerikanische Soul-Sängerin, Songwriterin und Pianistin (25.03.1942 - 16.08.2018). (Foto) Foto: Paul Sancya/dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser