Hannover Marathon: Negussa und Kiprop gewinnen - Tola muss aufgeben

In gleich zwei deutschen Städten fiel am Sonntag, 08.04.2018, der Startschuss zum Halbmarathon. Zehntausende Läufer wurden sowohl in Hannover als auch in Berlin erwartet. Der Äthiopier Seboka Negussa hat den 28. Marathon in Hannover gewonnen.

In Berlin und Hannover trafen sich am Sonntag Läufer zum Halbmarathon. Bild: dpa

Am Sonntag, 08.04.2018, kamen Leichtathletikfans in Deutschland gleich doppelt auf ihre Kosten: Sowohl der Marathon in Hannover als auch der in Berlin zählen zu festen Größen im nationalen und internationalen Laufkalender.

Negussa und Kiprop gewinnen Hannover-Marathon - Tola muss aufgeben

Der Äthiopier Seboka Negussa hat den 28. Marathon in Hannover gewonnen. Für die Strecke über 42,195 Meter brauchte der Mitfavorit am Sonntag 2:09:44 Stunden und distanzierte die Konkurrenz damit um mehr als eine halbe Minute. Negussa hatte sich auf den letzten Kilometern abgesetzt und am Ende souverän gewonnen. "Ich bin sehr glücklich mit diesem Lauf. Das Wetter war hervorragend, alles war gut heute", sagte Negussa im Norddeutschen Rundfunk. Ein kleines Drama erlebte Michael Njenga: Der Kenianer sackte wenige Meter vor dem Ziel zusammen und krabbelte mit letzter Kraft ins Ziel, um seinen zweiten Platz in 2:10:16 Stunden zu verteidigen.

Bei den Frauen verpasste die Deutsche Fate Tola die angestrebte Titelverteidigung. An der Spitze laufend musste Tola nach rund einer Stunde angeschlagen aufgeben. Der Sieg ging an die Kenianerin Agnes Kiprop in einer Zeit von 2:32:35 Stunden. Rund 25 000 Athleten waren für die Läufe, die bei herrlichem Sonnenschein in der niedersächsischen Landeshauptstadt ausgetragen wurden, gemeldet.

Hannover Marathon am 08.04.2018: Deutsche Halbmarathonmeisterschaft erwartet Tausende Teilnehmer

Hannover stand damit am Wochenende ganz im Zeichen der Deutschen Halbmarathonmeisterschaft. Zugelassen waren alle Läufer, die über eine gültige Startberechtigung des Deutschen Leichtathletik Verbandes verfügen. Punkt 10.45 Uhr fiel der Startschuss für den Halbmarathon am Friedrichswall in Hannover. Nach ca. 2,5 Stunden sollte auch der letzte Läufer die Zielgerade erreicht haben.

Die Strecke in Hannover gilt als flachste Strecke Deutschlands. Maximal 20 Meter Höhenunterschied müssen die Läufer überwinden. Bestzeiten sind somit garantiert. Bereits zwei Wochen vor dem Marathonwochenende konnten die Veranstalter einen Teilnehmerrekord vermelden. 22.671 Menschen hatten sich für den HAJ Hannover Marathon angemeldet. Denn nicht nur die Deutsche Halbmarathon-Meisterschaft wurde am 08.04.2018 ausgetragen, sondern auch noch ein klassischer Marathon sowie weitere Disziplinen.

Marathon in Hannover 2018 im Live-Stream und TV live verfolgen

Wer nicht an der Rennstrecke dabei sein kann, aber dennoch in den Genuss des Leichtathletikspektakels kommen will, hat gleich mehrere Möglichkeiten den Lauf zu verfolgen. Der Marathon wird ab 9.30 Uhr im TV-Programm des NDR live übertragen. Wer keinen Fernseher hat, kann Marathon auch im Live-Stream des NDR, Zattoo oder Magine TV verfolgen.

So können Sie den Halbmarathon am 08.04.2018 in Berlin live sehen

Doch nicht nur in Hannover müssen die Laufschuhe fest geschnürt sein, auch in Berlin findet am Sonntag (08.04.2018) der 38. Halbmarathon statt. Um kurz nach 10 Uhr fällt in der Hauptstadt der Startschuss für den Lauf über 21 Kilometer. Zehntausende Leichtathleten werden erwartet. Wer das Spektakel verfolgen will, sollte sich entweder an der Rennstrecke postieren oder kann Zuhause den Lauf gemütlich vom Sofa aus verfolgen.

Im Fernsehen wird der 38. Berliner Halbmarathon zwar nicht übertragen, dafür gibt es aber auf der offiziellen Webseite sowie der Facebook-Seite des Veranstalters einen Live-Stream.

Straßensperrung zum Halbmarathon in Berlin und Hannover

Wegen der Laufveranstaltungen kommt es sowohl es sowohl in Hannover als auch in Berlin zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Zahlreiche Straßen sind für den Verkehr gesperrt. Die Berliner Polizei hat zwischen 8 und 14 Uhr eine Verkehrshotline unter der Telefonnummer 0304664740790 eingerichtet.

In Hannover sind zwischen 7 und 17 Uhr einige Straßen gesperrt. Auch hier gibt es ein Info-Telefon am Sonntag von 8 bis 15 Uhr unter 051116830961, 051116830962 und 051116830963 erreichbar.

Lesen Sie auch: Diese Risiken drohen beim EMS-Fitnesstraining.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser