20.09.2017, 08.56 Uhr

Schnexagon: Inhaltsstoffe, Test, Preis: Das taugt der Schnecken-Schreck aus "Die Höhle der Löwen"

Millionen Kleingärtner kennen das Problem: Nicht nur der Mensch, auch die gemeine Schnecke ergötzt sich an Gemüse und Zierblume und macht das Gartenparadies zunichte. Wo die meisten Anti-Schnecken-Mittel versagen, will Schnexagon den schleimigen Biestern den Garaus machen - doch was taugt das Produkt aus "Die Höhle der Löwen" wirklich?

Nadine Sydow und Dr. Peter Rehders präsentieren ihr Produkt Schnexagon. Bild: MG RTL D / Frank Hempel

Da züchtet man als Hobbygärtner mit viel Liebe und grünem Daumen knackigen Salat und duftende Blumen in seinem Beet heran und freut sich, wenn es allerorten grünt und blüht - doch dann kommt ein gemeines Lebewesen namens Schnecke daher und frisst die grüne Pracht mit Stumpf und Stiel nieder. Unzählige Hausmittel sollen gegen die schleimigen Plagegeister im Gartenbeet helfen - die einen versuchen es mit Bierfallen, andere streuen blaues Schneckenkorn zwischen die Pflanzen, um den Biestern den Garaus zu machen. Doch die Schnecken haben sich als äußerst trickreich erwiesen und machen es vor allem Gärtnern, die nicht gleich die chemische Keule schwingen wollen, ordentlich schwer.

Nadine Sydow erfindet Schnexagon, den Anti-Schnecken-Anstrich

Eine Frau, die sich auf ihre Art um die Schneckenplage im Garten kümmert, ist Nadine Sydow, 30 Jahre jung und von Hause aus Biologin. Gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Dr. Peter Rehders hat es sich die Wissenschaftlerin auf die Fahne geschrieben, ein Mittel zu erfinden, das Schnecken zuverlässig fernhält und trotzdem ungiftig und ökologisch ist. Keine leichte Aufgabe - doch nach langwieriger Tüftelei fand Nadine Sydow die Lösung. Schnexagon heißt das Produkt, das Hobbygärtner lieben dürften und Schnecken garantiert hassen.

Schnexagon-Anstrich gegen Schnecken mit nachwachsenden Inhaltsstoffen, ohne Chemie

Laut der Produktbeschreibung auf der Schnexagon-Webseite handelt es sich bei dem Mittel um einen Anstrich, der den Gartenschädlingen im wahrsten Sinne des Wortes den Boden unter den Füßen wegzieht und so eine Barriere zwischen Schnecke und leckerem Gartengrünzeug zieht. Wo Schnexagon mit dem Pinsel verteilt wurde, gerät nämlich jede Schnecke ins Schliddern und scheitert daran, sich der Pflanze zu nähern. Doch während andere Anti-Schneckenmittel oft giftige Substanzen enthalten und für Pflanzen und Tiere schädlich sein können, kommt Schnexagon ganz ohne fiese Chemikalien aus, wie Nadine Sydow auf ihrer Webseite betont. In dem Schnecken-Stopp seien lediglich nachwachsende Rohstoffe enthalten, die den schleimigen Biestern selbst nicht schaden.

Schon gelesen? Tipps für den perfekten Kräutergarten.

So wird Schnexagon angewendet

Um seine Gartenpracht mit Schnexagon schneckenfest zu machen, genügt der Anstrich mit einem handelsüblichen Pinsel. Sowohl Hochbeete als auch Pflanztöpfe, Beetumrandungen oder ähnliches können mit Schnexagon bepinselt werden. Untergründe aus Holz, Naturstein, Beton, Glas, Terrakotta, Metall oder ähnlichem werden so ruckzuck zu einem unüberwindbaren Hindernis für Schnecken. Laut Herstellerangaben soll der Schneckenschutz eine ganze Gartensaison lang, jedoch mindestens vier bis sechs Wochen halten.

Schnexagon im Baumarkt oder online kaufen - Das sind die Erfahrungen der Kunden

Bislang ist Schnexagon in ausgewählten Baumärkten sowie online erhältlich. Eine Dose mit 375 Millilitern Inhalt ist zwar bei einem Preis von 22,35 Euro nicht unbedingt ein Schnäppchen - doch was sagen die Kunden zu dem Schnecken-Schreck zum Aufpinseln? Auf der Online-Plattform Amazon wurde das ökologische Produkt bereits vielfach bewertet. Nur wenige Rezensenten sind von der neuartigen Schneckenbremse unbeeindruckt, doch die meisten Kunden sehen in Schnexagon den heiligen Gral der Schneckenbekämpfung im Garten. "Ich habe einen ca. 10cm breiten Streifen an der Seitenwand meines Hochbeetes angebracht und trotz des häufigen Regens der vergangenen Tage und Wochen keine einzige Schnecke im Beet. Kann ich nur empfehlen!" schreibt eine Kundin, ein anderer freut sich mit den Worten "Super,man kann richtig zuschauen wie die Schnecken abrutschen" über den Erfolg des Mittels.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser