04.10.2019, 23.14 Uhr

Niklas Kaul privat: Macken, Musik, Motivation des Zehnkampf-Weltmeisters

Niklas Kaul wurde der Sport mit in die Wiege gelegt. Bei der Leichtathletik-WM in Doha hat er alle überrascht und Gold im Zehnkampf abgestaubt. Lesen Sie hier, wie der Spitzenathlet privat lebt und wer seine Freundin ist.

Niklas Kaul triumphiert in Doha nach dem Sieg im Zehnkampf. Bild: picture alliance/Michael Kappeler/dpa

Niklas Kaul ist ein Ausnahme-Athlet. Mit gerade einmal 21 Jahren wurde er 2019 in Doha (Katar) Weltmeister im Zehnkampf. Seine Disziplinen sind der Lauf (100m, 400m, 1500m), Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung, Diskuswurf, Stabhochsprung, Speerwurf und Hürdenlauf. Hier lässt er die Konkurrenz hinter sich. Doch welche Personen stärken ihm den Rücken und was macht Niklas Kaul privat?

Er selbst beschrieb sich einmal mit den Worten "ehrgeizig", "organisiert" und "schüchtern". Die ersten beiden Charaktereigenschaften nehmen wir ihm sofort ab. Von Schüchternheit war zumindest nach dem Sieg im Zehnkampf bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha nichts zu spüren.

Niklas Kaul: Gemeinsam mit Mutter, Vater und Schwester ins Trainingslager

Niklas Kaul musste einfach zum Sport finden. Denn seine Eltern waren ebenfalls Spitzensportler und sind mittlerweile auch seine Trainer. Stefanie und Michael Kaul fanden sich über die gemeinsame Leidenschaft zum Hürdenlauf. Seine Mutter war österreichische Meisterin im 400-Meter- und 800-Meter-Hürdenlauf, sein Vater deutscher Meister auf 400-Meter-Hürden.

Aber auch seine Schwester Emma ist sportbegeistert und aktiv im örtlichen Turnverein. Gemeinsam trainiert die Familie und bereitet sich auf Wettkämpfe vor. Auch Urlaube werden bei Familie Kaul gern einmal durch Trainingslager ersetzt. Das Verhältnis in der Familie scheint trotzdem entspannt.

Wer ist die Freundin von Niklas Kaul?

Was sein Privatleben betrifft hält sich Niklas Kaul bedeckt; teilt mit seinen Freunden und Anhängern, deren Zahl bereits auf über 30.000 angestiegen ist, auf seinem Instagram-Profil fast ausschließlich sportliche Momente. Seine Freundin Mareike Rösing, Jahrgang 1999, ist dort nicht zu sehen. Sie kann aber Kauls sportliche Karriere und die Zeit, die diese einnimmt, nur zu gut verstehen. Rösing ist selbst erfolgreiche Siebenkämpferin, hat bereits Gold bei den deutschen Hallenmeisterschaften im Fünfkampf geholt. Auf dem Foto auf Instagram strahlt Mareike Rösing (r.) als beste U18-Athletin mit der Zweitplatzierten 2016 um die Wette. Sie wohnt mit Niklaus Kaul zusammen in Mainz.

Eine Zukunft mit Familie und Kindern kann sich der Weltmeisterlaut einem Interview schon vorstellen - nach der Sportkarriere versteht sich. "Das hat aber noch ein bisschen Zeit". Natürlich! Denn mit aktuell 21 Jahren ist Kaul hoffentlich noch nicht am Zenit seines sportlichen Erfolgs angekommen.

Was ist Niklas Kauls Beruf?

Alle Spitzensportler wissen, dass es ein Leben nach dem Sport gibt. Auch Kaul sorgt bereits dafür vor. Er studiert Physik und Sport auf Lehramt. Seine künftigen Schüler können sich geehrt fühlen, von einem so talentierten Überflieger unterrichtet zu werden.

So sieht Niklas Kauls "perfekter Tag" aus

Wie ein perfekter Tag auszusehen hat, davon hat jeder so seine eigene Vorstellung. Bei Niklas Kaul sähe er so aus: Lange ausschlafen mit anschließendem ausgiebigem Frühstück mit Pancakes, gebratenem Schinken und Rührei, und einer groooßen Tasse Kaffee. Auf Kaffee (und auf Sport) könnte er nach eigenen Angaben niemals verzichten. Danach folgt das Training, das mit einem Gang in die Sauna oder einem Sprung ins Eisbad abgeschlossen wird. Ja und abends? Da kocht er gern mit Freunden und haut sich gern auf die Couch, um Serien auf Netflix zu schauen.

Musik als Aufputschmittel für den Weltmeister von Doha

Vor Wettkämpfen pusht sich Niklas Kaul gern mal mit Rock oder Heavy Metal, verriet er in einem Interview mit dem Sensor-Magazin. Denn damit kann er am besten abschalten. Privat haut er sich gern mal Eminem, Charthits und auch die Rocker ACDC. Als Kind habe er sich auch schon selbst an der Tuba ausprobiert, aber eher auf Wunsch seiner Eltern Stefanie und Michael Kaul.

Niklas Kaul: Spaß beim "Sporthilfe Club der Besten"

Beim "Club der Besten" des Deutschen Sporthilfe e.V. werden jährlich Deutschlands erfolgreichste Athleten des Jahres geehrt. Auch Niklas Kaul wurde diese Ehre bereits zuteil. Auf einer der Reisen ist auch dieser lustige Schnappschuss von Niklas Kaul und der vierfachen Junioren-Weltmeisterin im Radsport Pauline Grabosch entstanden. Es wirkt, als schleudere Grabosch den frischgebackenen WM-Goldjungen mit magischen Kräften durch die Luft.

Wenn Sie das lustige Instagram-Bild nicht sehen können, klicken Sie hier.

Diese Erfolge kann der "König von Katar" bereits vorweisen

Mit seiner beeindruckenden Leistung bei der Leichtathletik-WM in Katar 2019 kann sich der Mainzer sehen lassen. Auf Gold bei einer Weltmeisterschaft hatte er zwar erst später gehofft, doch trotzdem ist die Freude groß. Bereits 2015 gewann er in Cali (Kolumbien) den U18-Weltmeistertitel im Zehnkampf. Es folgte Gold bei der U20-EM und -WM 2016/2017. Seinen vorletzten Titel gewann er 2019 in Gävle, als er auch da bei der U23-Europameisterschaft den Sieg holte. Ob seine Schonkost aus Babynahrung, die er zu Wettkämpfen isst - da leicht verdaulich und daher besonders gut in den kurzen Pausen, mit seiner Leistung etwas zu tun hat, verrät er allerdings nicht.

Sein Traum? Einmal bei Olympischen Spielen dabei sein. Darauf freut er sich. Und wir uns auch. Tokio 2020 wartet schon.

Lesen Sie auch: Niklas Kaul holt Sensations-Gold im Zehnkampf

kum/luj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser