01.09.2019, 16.30 Uhr

Tessy de Nassau: Scheidung! WAS wurde aus der ehemaligen Prinzessin?

Tessy de Nassau hat nun Fan-Fragen im Internet beantwortet und über ihre Scheidung von Prinz Louis gesprochen. Die Trennung hatte offenbar schlimme Folgen für die frühere Prinzessin.

Tessy de Nassau spricht über ihre Scheidung Bild: picture alliance/Martin Gerten/dpa

Zu den bedeutendsten Anlässender Königshäuser gehören die Eheschließungen. Doch nicht jede Bindung übersteht die royalen Verpflichtungen. So auch die Ehe von Tessy de Nassau und Prinz Louis von Luxemburg.

Tessy de Nassau litt unter der Scheidung

Es waren harte Zeiten für Tessy de Nassau. Während der Scheidung von Prinz Louis ging die zweifache Mutter nämlich durch die Hölle. "Etwas ist gestorben", erklärte die frühere Prinzessin im Interview mit RTL Luxemburg. Sie habe 16 Kilogramm abgenommen, weil sie kaum essen und schlafen konnte. Aber auch die ihr verschriebenen Anti-Depressiva hätten nicht geholfen. "Ich war innerlich zerbrochen", gestand sie dem TV-Sender.

Doch obwohl es ihr so schlecht ging, bewahrte Tessy Haltung und verlor kein böses Wort über die großherzogliche Familie von Luxemburg fallen. Obwohl sie sicher einiges zu erzählen hätte ...

"Ich habe heute noch Momente, in denen ich traurig bin"

Rückhalt findet die Luxemburgerin immer wieder bei ihren Followern. Denn obwohl sie in der Presse oft nicht sonderlich gut wegkommt, ist sie bei Royal-Fans ziemlich beliebt. Sie sucht nämlich immer wieder den Kontakt zu ihren Anhängern und beantwortet geduldig Fanpost.

Bei Instagram forderte die 33-Jährige ihre Follower jetzt auf, ihr Fragen zu stellen. Ein Nutzer wollte wissen, wie es Tessy gemeistert habe, über die Trennung von Prinz Louis hinwegzukommen. Darauf antwortete sie: "Jede Trennung ist schwierig. Ich habe heute noch Momente, in denen ich traurig bin – und das ist normal. Dennoch wird es jeden Tag besser und ich bin heute glücklich. Ich freue mich auf die Zukunft und genieße die Freuden, die ich heute habe." Die Mitbegründerin von "Professors without Borders" erklärte auch, dass sie sich gut mit ihrem Ex-Mann verstehen würde.

Traurig: Offenbar hat die Wahl-Londonerin durch ihre Scheidung auch einige Freunde verloren. Auf die Frage, wie sie einen echten Freund erkennen würde, gestand sie:  "Als meine Scheidung losging, bekam ich einen Crash-Kurs darin, falsche Freunde zu erkennen." Ganz schön bitter!

Obwohl sich Tessy de Nassau sehr auskunftsfreudig zeigte, wollte sie auf die Frage, ob  sie einen neuen Freund hat nicht antworten. Ein paar Geheimnisse möchte die Jungsmama eben doch für sich behalten.

AH/add/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser