Von news.de-Redakteurin - 30.07.2019, 17.29 Uhr

Collien Ulmen-Fernandes privat: Deshalb will das Allroundtalent kein zweites Baby

Collien Ulmen-Fernandes ist ein echter Hansdampf in allen Gassen: Die Hamburgerin modelt, singt, schauspielert und moderiert. Wie die Ehefrau von Christian Ulmen über Geschwister für ihre Tochter denkt, erfahren Sie hier.

Collien Ulmen Fernandes und Christian Ulmen sind seit 2011 miteinander verheiratet. Bild: Jörg Carstensen / picture alliance / dpa

Seit Ende Juni 2019 ist Collien Ulmen-Fernandes in der neuen Pro-Sieben-Show "The Masked Singer" zu sehen - doch die Hamburgerin hat einiges mehr auf der Pfanne, als in einer TV-Sendung an Ratespielen teilzunehmen. Welche Talente Collien Ulmen-Fernandes zu bieten hat und wieso sie nach der Geburt ihres Kindes nicht erneut schwanger werden möchte, erfahren Sie hier.

Collien Ulmen-Fernandes war schon als Teenager Model, Tänzerin und Sängerin

Collien Ulmen-Fernandes erblickte im September 1981 das Licht der Welt - die Waage-Frau mit indischen und ungarischen Wurzeln ist jedoch ein waschechtes Nordlicht, immerhin wurde Collien Ulmen-Fernandesin Hamburg geboren. Ihr Elternhaus - Collien Ulmen-Fernandes ist die Tochter eines indischen Vaters und einer deutschen Mutter ungarischer Herkunft - verließ das 1,65 Meter große Energiebündel bereits mit 15 Jahren, um ihre Karriere als Model zu starten. Auch die Welt der Musik reizte Collien Ulmen-Fernandes schon in jungen Jahren, in einer Band namens "Yam Yam" konnte sich die Hamburgerin kreativ austoben. Als Tänzerin und Backgroundsängerin arbeitete Collien Fernandes bereits mit Branchengrößen wie Enrique Iglesias oder Shaggy zusammen. Um ihr Repertoire mit Tanzkünsten anzureichern, nahm Collien Ulmen-Fernandes Unterricht in Hamburg und London.

Collien Ulmen-Fernandes startete als Moderatorin groß durch

Den meisten Menschen dürfte Collien Ulmen-Fernandes jedoch weniger als Musikerin bekannt sein als in ihrer Tätigkeit als Moderatorin. Die Jugendsendung "Bravo TV" sollte das Sprungbrett für Collien Ulmen-Fernandes werden, die das Format bereits mit zarten 19 Jahren moderieren durfte. Ebenfalls als Moderatorin wirkte Collien bei "TV Total", der Musikshow "The Dome" und etlichen anderen Formaten mit; ihr Weg führte die Hamburgerin dabei zu Sendern wie dem MDR, dem ZDF, Pro Sieben, RTL 2 oder Viva.

Ungeahnte Talente! Das macht Collien Ulmen-Fernandes außerdem

Doch ganz offenbar ist Collien Ulmen-Fernandes ein echter Hansdampf in allen Gassen und mit Musikkarriere und Moderation längst nicht ausgelastet. Seit 2003 ist die Hamburgerin immer wieder als Schauspielerin in verschiedenen Produktionen zu sehen - inzwischen summieren sich die Auftritte der Künstlerin auf mehr als 40 Stück. Dass sich Collien Ulmen-Fernandes auch schriftlich auszudrücken vermag, beweist das Allroundtalent mit diversen Kolumnen für Zeitungen und Zeitschriften.

Collien Ulmen-Fernandes ist privat glücklich mit Ehemann Christian Ulmen und Tochter

Dass Collien Ulmen-Fernandes neben ihren vielfältigen beruflichen Tätigkeiten noch Zeit für ein Privatleben hat, mag den einen oder anderen überraschen. Die Hamburgerin ist seit Sommer 2011 eine verheiratete Frau und heißt nach ihrer Hochzeit mit Schauspieler Christian Ulmen eben nicht mehr Collien Fernandes, sondern darf sich als Collien Ulmen-Fernandes vorstellen. Ein knappes Jahr nach der Hochzeit, genauer gesagt im April 2012, wurde das Paar Eltern einer Tochter.

Deshalb will Collien Ulmen-Fernandes kein zweites Kind mit Christian Ulmen

Collien Ulmen-Fernandes beschrieb sich selbst im "Bunte"-Interview unlängst als strenge Mutter - ihr Ehemann Christian Ulmen sei da wesentlicher leichter um den Finger zu wickeln, verriet die Hamburgerin. Strenge lässt Collien Ulmen-Fernandes auch walten, wenn es um die Privatsphäre ihrer Tochter geht - Fotos der Kleinen sind für die Öffentlichkeit ebenso tabu wie die Enthüllung, welchen Namen die Tochter des Ehepaares Ulmen trägt. Übrigens: Wenn es nach Collien Ulmen-Fernandes geht, soll ihre Tochter ein Einzelkind bleiben. Der "Bunten" verriet die Hamburgerin, dass sie kein zweites Kind möchte: "Ich will eigentlich nicht noch einmal von vorne anfangen", begründete Collien Ulmen-Fernandes ihre Entscheidung. Allerdings ist Collien Ulmen-Fernandes streng genommen bereits zweifache Mutter, denn Ehemann Christian Ulmen brachte aus seiner ersten Ehe einen Sohn mit. "Mein Mann hat ja auch schon vorgearbeitet, insofern hat sie ja schon ein Geschwisterchen", so die Moderatorin gegenüber "Bunte".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser