Von news.de-Redakteurin - 09.05.2019, 21.10 Uhr

Naomi Campbell heute bei GNTM: Schlimme Vorwürfe! Die Skandal-Akte des Topmodels

Kaum ein anderes Model spaltet die Modewelt so sehr wie Naomi Campbell. Entweder man hasst oder liebt sie. Sowohl ihr Laufsteg-Talent als auch ihre skandalträchtige Vergangenheit machten sie zum Star. Das waren ihre größten Skandale.

Naomi Campbell zu Gast bei der Benefizveranstaltung des Metropolitan Museum of Art Costume Institute. Bild: dpa

Prügelei, Pöbelei und Zickerei:Naomi Campbell gehört zweifelsohne zu den skandalträchtigsten Supermodels der Welt. Trotz aller Schwierigkeiten, die Naomi angeblich mit sich bringen soll, hat es die gebürtige Britin weit gebracht. Als Tochter der jamaikanischen Balletttänzerin Valerie Campbell und ihres jamaikanisch-chinesischen Vaters zählt Noami Campbell zu den absoluten Mode-Ikonen der heutigen Zeit. Daran konnten auch ihre zahlreichen Skandale nichts ändern. Auch Heidi Klum ließ sich trotz ihrer "schwierigen" Vergangenheit nicht davon abbringen, das Supermodel in ihre Show zu holen. Zu sehen am 09.05.2019 in der 14. Folge von "Germany's next Topmodel".

Naomi Campbell: Skandal-Model attackiert ihre Angestellten

Und dabei muss es Zeiten gegeben haben, in denen Modefotografen, Models und Regisseure Angst vor derNaomi Campbell gehabt haben. Immerhin geriet Campbell vor einigen Jahren in die Schlagzeilen, weil sie einem Hausmädchen ein Telefon an den Kopf geworfen haben soll. Das Topmodel wurde daraufhin mit einem Strafdienst bei der New Yorker Müllabfuhr verdonnert. Es war übrigens nicht das erste Mal, dass Naomi ausfällig wurde.

Bereits im Jahr 2000 hatte das Model eine frühere Assistentin mit einem Handy attackiert. Zudem soll die Laufsteg-Schönheit ihrer Mitarbeiterin damit gedroht haben, sie aus dem fahrenden Auto zu werfen. Damals kam Campbell noch glimpflich davon. Sie zahlte ihrer Assistentin eine saftige Entschädigung und machte eine Therapie gegen ihre Aggressionen.

Aggressions-Therapie konnte Naomi Campbell nicht zähmen

Wirklich geholfen scheint die Therapie jedoch nicht zu haben. 2008 geriet sie erneut mit dem Gesetz in Konflikt. Damals verlor Campbell am Londoner FlughafenHeathrow die Beherrschung, weil ihr Gepäck verschwunden war. In ihrer Wut attackierte die heute 48-Jährige einen Polizisten. Ein Londoner Gericht verurteilte sie damals zugemeinnütziger Arbeit. Doch auch daraus schien Campbell nichts gelernt zu haben. 2010 steht sie schließlich unter Verdacht, ihren Chauffeur verprügelt zu haben. Nicht zu Unrecht gilt Naomi Campbell als unter den Topmodels als Ober-Zicke.

Naomi Campbell legt sich mit Model-Kollegin Cara Delevigne an

Im Jahr 2015 soll sie am Rande der Paris Fashion Week mit Model-Kollegin Cara Delevigne aneinandergeraten sein. Sogar von Handgreiflichkeiten zwischen den beiden Schönheiten war damals die Rede.

Naomi Campbell nackt im Netz: Supermodel sorgt auch mit 48 noch für Skandale

Während Campbells Verhalten so gar nichtmodellhaft ist, umso erfolgreicher ist sie auf dem Laufsteg. Wie knackig die mittlerweile 48-Jährige noch immer ist, zeigen Naomis zahlreiche sexy Instagram-Schnappschüsse, bei denen die Britin immer wieder intime Einblicke auf ihren durchtrainierten Traumkörper gewährt. Bei einer Ikone wie Naomi Campbell darf natürlich auch das eine oder andere Nacktfoto nicht fehlen. Erst kürzlich ließ sie für die Kampagne der Make-up-Linie NARS alle Hüllen fallen.

Wir sind uns ziemlich sicher: Die Skandal-Akte der Naomi Campbell ist noch lange nicht voll.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser