09.03.2019, 19.04 Uhr

Meghan Markle: Sex-Skandal um Herzogin Meghan! DAMIT rechnete niemand

Was sind das denn für Zeilen? Da schreibt eine Schauspielerin in einem geheimen Blog über einen echten Sex-Skandal, der sie regelrecht erschüttert hat. Hinter der Offenbarung soll sich Herzogin Meghan Markle verstecken. DAS hatte sie zu beichten.

Herzogin Meghan erwartet im April ihr erstes Kind. Bild: dpa

Der Trubel um Herzogin Meghan Markle (37) lässt auch in den letzten Wochen vor der Geburt ihres ersten Kindes mit Prinz Harry (34) nicht nach. Ganz im Gegenteil will man meinen. Kein Tag vergeht ohne neue Wasserstandsmeldung rund um das Leben der ehemaligen US-Schauspielerin. Sei es, dass ihre Familienmitglieder um Vater Thomas Markle und Halbschwester Samantha Markle einen medialen Bock nach dem nächsten schießen oder wieder einmal über das angeblich angespannte Verhältnis Meghans zu Herzogin Kate (37) und deren Mann Prinz William (36) spekuliert wird.

Meghan Markle schrieb angeblich geheimen Blog "The Working Actress"

Aktuell holt Meghan Markle wieder einmal ihre Vergangenheit in der Welt der Schönen und Reichen ein. Hollywood ist bekanntlich ein hartes und heiß umworbenes Pflaster - und das Internet vergisst bekanntlich nie. Besonders dann nicht, wenn man als junge, aufstrebende Schauspielerin einen Online-Blog betreibt, in dem das eigene Leben im alltäglichen Hollywood-Chaos thematisiert wird. Wie bekannt ist, betrieb Herzogin Meghan vor Jahren den geheimen Blog "The Working Actress". Denn obgleich der Blog bereits 2012 wieder eingestellt wurde, liefert er immer noch einen interessanten Blick auf Meghans Leben weit vor ihrem Aufstieg zur Herzogin von Sussex.

Herzogin Meghan Markle: Sex-Schock in Blog entdeckt

Ein besonders schockierender Eintrag stammt aus dem Jahr 2010, weit vor Meghans Durchbruch in der US-TV-Serie "Suits", mit der sie schließlich zu größerer Bekanntheit gelangen sollte. Die Zeilen geistern immer noch durch US-Foren. Der Blog wurde anonym betrieben, Namen werden diesbezüglich nicht genannt - der Inhalt wirkt allerdings geradezu bizarr. Ist der mittlerweile 37-Jährigen DIESES Schicksal wirklich widerfahren? Man mag es sich kaum ausmalen. Wie dem auch sei: Beschrieben wird ein echter Sex-Skandal.

Sex-Skandal! Schrieb Herzogin Meghan DIESE Zeilen?

Zu lesen gab es auf dem "The Working Actress"-Blog anno 2010 die Anekdote, dass die Protagonistin (also mutmaßlich Meghan Markle) nach der Trennung von ihrem Lebenspartner, der sich ebenfalls als Schauspieler in Los Angeles versucht haben soll, eine unfassbare Entdeckung machte. Der Mann, der Probleme damit gehabt habe, als Schauspieler Fuß zu fassen, habe sich auf ihren Agenten eingelassen. Der Ex-Freund und der Agent, ebenfalls ein Mann, sollen tatsächlich Sex miteinander gehabt haben. "Ja, das ist wirklich passiert!", steht in dem Blog zu lesen.

Meghan Markle: Trevor Engelson und Cory Vitiello sind ihre Ex-Freunde

Was allerdings ebenso unklar bleibt wie etwaige Namen, ist der Zeitpunkt des Vorfalls. Denn dabei gibt es durchaus zeitliche Ungereimtheiten. Wie bekannt ist, war Meghan Markle, insofern sie tatsächlich die Autorin der Zeilen ist, von 2004 bis 2013 mit Schauspieler und Produzent Trevor Engelson liiert, die letzten beiden Jahre sogar verheiratet. Danach folgte eine Kurzzeit-Beziehung mit Cory Vitiello. Zum Verfassungsdatum des Blog-Artikels passt das also nicht. Aufklären wird Herzogin Meghan diesen Sex-Skandal wohl nicht mehr, selbst wenn sie es vielleicht könnte...

FOTOS: Meghan Markle Herzogin Meghans schönste Schwangerschaftslooks

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser