Carmen Argenziano tot: Filmwelt in Trauer! "Stargate"-Star mit 75 Jahren gestorben

Traurige Nachrichten aus der Schauspielwelt: Carmen Argenziano ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Das teilte seine Agentur nun via Facebook mit. Bekannt geworden war der Schauspieler vor allem durch seine Rolle in "Stargate".

Der "Stargate"-Star Carmen Argenziano ist gestorben. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/llhedgehogll

Traurige Nachricht aus Hollywood. Der beliebte Schauspieler Carmen Argenziano ist tot. Wie seine Agentur "Event Horizont Talent" über Facebook mitteilte, verstarb der Darsteller am Sonntag im Alter von 75 Jahren.

Carmen Argenziano ist tot: "Stargate"-Star mit 75 Jahren gestorben

Argenziano spielte in mehr als 100 TV-Produktionen und über 50 Kinofilmen mit. Bekannt geworden ist der Amerikaner vor allem durch seine Rollen inder amerikanischen Science-Fiction-Serie "Stargate SG-1", in der er diewiederkehrende Doppelrolle des Jacob Carter beziehungsweise "Selmak" verkörperte. Zudem war er unter anderem in"Melrose Place", "CSI: NY", "Dr. House"oder "The Young and the Restless" zu sehen. Zuletzt stand Carmen Argenziano für den Science-Fiction-Film "Future World" von James Franco und Bruce Thierry Cheung an der Seite von Milla Jovovich vor der Kamera.

Todesursache unbekannt - Agentur gibt Tod des Schauspielers bekannt

"Schweren Herzens und mit viel Traurigkeit verkünden wir, dass unser Client Carmen Argenziano mit 75 Jahren verstorben ist", schreibt Argenzianos Agentur in dem emotionalen Facebook-Post. Woran der Schauspieler gestorben ist, ist aktuell nicht bekannt. Fans des verstorbenen Schauspielers reagierten geschockt auf die Todesnachricht. "Carmen war der Beste, so eine freundliche und großzügige Person", "So traurig - er war so ein netter Kerl" und "RUHE IN FRIEDEN. Ich liebte ihn in Stargate. Trauriger Verlust!" kommentieren zahlreiche User die traurige Nachricht.

Kollegen und Co-Stars trauern um verstorbenen Carmen Argenziano

Auch Carmen Argenzianos ehemalige Film-Kollegen und Co-Stars meldeten sich bereits zu Wort. David Banks, der bei "Preacher Six" mit Argenziano zusammengearbeitet hat, twitterte: "Wir haben heute einen erstaunlichen Mann verloren. Ich habe noch nie mit einem so liebevollen Schauspieler gearbeitet, der die Welt wirklich zu einem besseren Ort gemacht hat." "Stargate" Co-Star Amanda Tapping schreibt in ihrem Tweet: "Am Boden zerstört durch den Verlust eines bemerkenswerten Mannes. Er war die Art von Person, die einen Fingerabdruck auf deinem Herzen hinterlässt. #RIP Sweet Carmen. Mögen Engelsflüge dich weiterbringen."

Der Darsteller mit italienischen Wurzen hinterlässt seine Frau Lisa sowie drei Kinder.

FOTOS: Abschied von den Promis Diese Stars sind 2019 gestorben
zurück Weiter Marco Heinsohn, Sat.1-Moderator und Stadionsprecher (26.12.1969 - 17.02.2019) (Foto) Foto: Heinson/www.marcoheinsohn.de Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser