Daniela Katzenberger: Die Katze ist sauer! Standpauke für ihre Fans

Daniela Katzenberger ist ein Medien-Profi. Seit Jahren steht sie in der Öffentlichkeit und muss mitunter harsche Kritik hinnehmen. Doch dieses Mal platzte der Katze der Kragen. Auf Instagram teilte sie gegen ihre Fans aus.

Daniela Katzenberger macht sich auf Instagram Luft. Bild: dpa

Daniela Katzenberger kennt man eigentlich stets gut gelaunt und immer für einen Spaß zu haben. Als alter Medien-Profi hat sich die Katze nach vielen Jahren in der Öffentlichkeit ein dickes Fell zugelegt. Sie gibt nichts darauf, was andere von ihr denken und lacht über Schlagzeilen wie "Daniela Katzenberger endlich schwanger!" oder "Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis getrennt" eher herzlich, anstatt sich darüber zu ärgern.

Daniela Katzenberger fährt die Krallen aus

Doch bei einem Thema fährt die Katze die Krallen aus: Tochter Sophia. Immer wieder betont die 31-Jährige, dass bei ihrem Kind der Spaß aufhört. Über sie könne man schreiben, was man will, nicht aber über Sophia. Auch ihren Fans kann sie es oftmals, wenn es um die Kinder-Erziehung geht, nicht recht machen und musste sich schon den ein oder anderen mahnenden Ratschlag gefallen lassen.

Daniela Katzenberger schwelgt auf Instagram in Erinnerungen

Als Sophia mit zwei Jahren noch Windeln getragen hat zum Beispiel oder als sie mit einem Jahr noch einen Schnuller hatte. Auf Instagram erinnert sich die Katze an diese überflüssigen Kommentare zurück und nutzt die Gelegenheit, um ihren Fans - vor allem den Müttern unter ihnen - einen ordentlichen Anschiss zu verpassen.

Daniela Katzenberger hält Instagram-Fans Standpauke

Sie könne es absolut nicht verstehen, dass einige Mütter immer das Bedürfnis haben, ihre Kinder miteinander zu vergleichen. "'Mein Kind ist viel größer, stärker, schlauer, schneller, großartiger, toller, besser, macht mit 2 Jahren bereits Abitur, hat bereits im Mutterleib schon für das Bundeskanzleramt kandidiert...usw", schreibt Daniela Katzenberger auf Instagram und appelliert an ihre Follower: "Keep cool Mädels".

Fans begeistert von Daniela Katzenbergers Instagram-Anschiss

Das hat gesessen. Für diesen kleinen Wut-Ausbruch bekommt die Katze prompt Rückendeckung von zahlreichen Fans. "Dieses definieren über das Kind ist wirklich schlimm", "Bomben Kommentar !!!! Bin ich absolut deiner Meinung!! Kinder sollen Kinder sein dürfen !!!! Und nichts anderes!!!" und "Wie recht du hast! Egal ob im netzt oder real einige san echt ganz schön schlimm drauf" ist in den Kommentaren zu lesen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#timeflies #growup PS: Dass einige Mamas immer das Bedürfnis haben, ihre Kinder mit anderen zu vergleichen, fast wie bei einer Art Wettbewerb... Was musste ich mir anhören, als Sophia mit 2 Jahren noch Windeln getragen hat und mit unfassbar einem Jahr noch einen Schnuller hatte... (oder muss man das neuerdings in seinem Lebenslauf erwähnen ? ) Nicht falsch verstehen, ich stehe ja nun schon einige Jahre in der Öffentlichkeit und ich finde das ja echt teilweise sehr amüsant, aber stresst Euch doch nicht gegenseitig immer so ...“Mein Kind ist viel größer, stärker, schlauer, schneller, großartiger, toller, besser, macht mit 2 Jahren bereits Abitur, hat bereits im Mutterleib schon für das Bundeskanzleramt kandidiert...usw“ Keep cool Mädels #ruuuhhhiiiiscchhhbleiwe

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am

Man darf sich also sicher sein: Wenn Daniela Katzenberger doch noch einmal Mama wird, dann wird sie sich auch beim zweiten Kind von fiesen Kommentaren nicht beeinflussen lassen und auf ihr Bauchgefühl hören. Richtig so, liebe Daniela!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser