Kate Middleton früher: Prost! So wild soll Herzogin Kate als Studentin gefeiert haben

Kate Middleton ist zweifelsohne ein Aushängeschild für das britische Königshaus und weiß sich in der Öffentlichkeit stets tadellos zu benehmen. Doch jetzt kommt ein Geheimnis aus Uni-Tagen ans Licht, das eine andere Seite der Herzogin von Cambridge zeigt...

Prost! Kate Middleton ist dem Genuss von Alkohol nicht abgeneigt. Bild: Chris Jackson / Pool Getty Images / picture alliance / dpa

Jederzeit makellos zurechtgemacht, mit vollendeten Manieren und umwerfendem Charme hat es Kate Middleton geschafft, sich zu einem der beliebtesten Royals im britischen Königshaus zu mausern. Die Ehefrau von Prinz William würde sich nie einen peinlichen Fauxpas leisten, möchte man meinen. Doch so gesellschaftsfähig, wie die 36-Jährige heute als dreifache Mutter ist, war Kate Middleton offenbar nicht immer.

Kate Middleton: Pikantes Geheimnis aus Studentenzeiten gelüftet!

Das australische Portal "mamamia.com" hat nämlich ein pikantes Geheimnis über Herzogin Kate ausgegraben, das wohl so manchen Royals-Fan überraschen dürfte: Als Kate Middleton zwischen 2001 und 2005 an der Universität von St. Andrews studierte, soll die heutige Herzogin von Cambridge dem Alkohol fröhlich zugesprochen haben und sogar einem Säuferclub angehört haben!

Kate Middleton gründete als Studentin einen Stammtisch für Frauen

Zugegeben, die als "drinking society" bezeichneten Stammtische haben im Englischen einen wesentlich vornehmeren Klang - doch im Kern geht es bei diesen studentischen Zusammenschlüssen darum, sich in fröhlicher Runde das eine oder andere Gläschen zu genehmigen. Traditionell sind in den Saufclubs nur männliche Studenten erwünscht - und genau diese angestaubte Tradition soll Kate Middleton so gewurmt haben, dass die Studentin der Kunstgeschichte in einem feministischen Anflug kurzerhand ihren eigenen Trinkclub nur für Frauen gründete.

Alkohol floss in Strömen! Wie wild feierte Herzogin Kate früher?

Nach Vorlesungsende soll Kate Middleton dann mit ihren Kommilitoninnen ordentlich gebechert und die Gesellschaft genossen haben - allerdings, so erinnert sich eine frühere "Saufkumpanin" der Ehefrau von Prinz William, habe die Mutter von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis nie volltrunken unterm Tisch gelegen, sondern immer Maß gehalten beim Alkoholkonsum. Schon damals zeigte sich also die Klasse, die Kate Middleton letztlich ins Königshaus brachte - sich selbst in wilden Studentenzeiten hemmungslos zu besaufen, war für die Tochter aus gutem Hause einfach nicht drin. Richtig krachen ließ es Kate Middleton da lieber beim Sport, denn die Schwiegertochter von Prinz Charles spielte bekanntlich für das Hockey-Team ihrer Uni.

FOTOS: Royaler Style So sehen Sie aus wie Herzogin Kate
zurück Weiter Lady in red: Herzogin Catherine punktete auf ihrer Kanadareise im Herbst 2016 mit einem Auftritt in einem knallroten Mantel. Mit diesem Look macht die Herzogin den traditionell rot gewandeten kanadischen Mounties glatt Konkurrenz. (Foto) Foto: picture alliance / dpa / Str Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser