28.08.2018, 20.19 Uhr

Micaela Schäfer: Unzensiert mit Katja Krasavice! "La Mica" heizt mit ihrer Freundin ein

Micaela Schäfer trägt ihren Beinamen "Nacktschnecke" nicht ohne Grund - immerhin hat die 34-Jährige eine ausgeprägte Textilallergie und eine Vorliebe für Frivoles. Letztere lebt sie unter anderem auf Fundorado ungeniert aus.

Micaela Schäfer weiß mit sexy Posen zu provozieren - ihre Fans lieben die "Nacktschnecke" dafür. Bild: Jörg Carstensen / picture alliance / dpa

Für öffentliche und nackte Provokationen hat Micaela Schäfer zweifelsohne ein Händchen. Die selbsternannte Nacktschnecke mag es so textilfrei wie nur irgend möglich und räkelt sich mit Vorliebe vor TV-Kameras oder für Sex-Produktionen, die im Internet verfügbar sind.

Micaela Schäfer fast nackt bei Instagram

Zwar zeigt sich Micaela Schäfer bereits in den sozialen Netzwerken wie beispielsweise Instagram recht freizügig und unverhüllt, doch gänzlich nackte Tatsachen bleiben den Fans hier aufgrund der Nutzungsbestimmungen des Portals verwehrt. Wer Micaela Schäfer komplett nackt und unzensiert genießen möchte, kann sich auf einschlägige Internet-Portale verlassen, die sich auf schlüpfrige Unterhaltung spezialisiert haben.

Micaelas sexy Lesben-Clips gibt's bei Fundorado

Micaela Schäfer rührt dafür selbst fleißig die Werbetrommel und verweist unter anderem auf ihre sexy Clips bei Fundorado. Micaela Schäfer nackt beim Autofahren, La Mica bei heißen lesbischen Zungenspielen oder im sexy Duett mit "Promi Big Brother"-Kandidatin Katja Krasavice - die Liste ist schier endlos. So mancher Fan der "Sommerhaus der Stars"-Kandidatin dürfte natürlich daran interessiert sein, Micaela Schäfer kostenlos in ihren pikanten Clips zu genießen - doch wie funktioniert das?

Micaela Schäfer nackt kostenlos sehen? Das klappt nur über Umwege

Wer sich bei Fundorado an den verführerischen Clips von Micaela Schäfer und Co. ergötzen möchte, wird nämlich zur Kasse gebeten - auch die nackten Tatsachen von Micaela Schäfer sind wie so vieles im Leben nicht kostenlos. Ohne Registrierung und Anlegen eines Nutzer-Accounts funktioniert auf der Sex-Webseite nichts - zwar gibt es die Option, in der Schnupper-Flatrate einen Bruchteil des sonst kostenpflichtigen Angebotes auf Fundorado 21 Tage lang gratis zu testen, doch spätestens nach drei Wochen Gratis-Spaß werden je nach gewähltem Tarif zwischen 9,95 Euro und 19,95 Euro monatlich berechnet. Micaela Schäfer nackt und kostenlos gibt es also höchstens als Probe-Angebot im Netz.

Sorry Jungs! Micaela Schäfer gibt's nur zensiert kostenlos zu sehen

Wem die Nackt-Schnipsel, die La Mica ihren Fans bei Instagram bietet, nicht ausreichen, der dürfte jedoch mit Freuden eine monatliche Pauschale springen lassen, um die sündigen Videos in voller Länge und unzensiert zu sehen. Aktuell verlustiert sich Micaela Schäfer beispielsweise mit Erotikmodel Jolee Love bei Fundorado, doch die frivolen Lesben-Spielchen sind für nichtregistrierte Nutzer nur verpixelt und in Ausschnitten zu sehen.

am

Ein Trostpflaster für alle, die ihr Erspartes nicht für Micaela Schäfer ausgeben wollen: Das Sex-Portal bietet seinen Besuchern auch eine kleine Auswahl von Clips, die ohne Bezahlung angeschaut werden können.

FOTOS: Micaela Schäfer Die schärfsten Bilder der Nacktschnecke
zurück Weiter Heiß und nackt: Das sind Micaela Schäfers schärfste Bilder (Foto) Foto: Facebook/Micaela Schäfer/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser