Verona Pooth: Frivol! Verona spielt mit ihren feuchten Brüsten

Es braucht nicht viel, um herauszufinden, was Verona Pooth an ihren Traumkurven am liebsten mag. Immer wieder setzt sie ihre Brüste knapp bekleidet in Szene - zum Ärger von manchem Fan. Ihr ist das aber egal und sie liefert stattdessen noch eine Steigerung in Sachen peinlicher Busen-Show ab.

Verona Pooth zeigt mit 50 noch immer gern ihre Traumkurven. Bild: dpa

Was stellt eine Frau an, die mit 50 glatt 20 Jahre jünger aussieht und eine makellosen Körper mit Traummaßen hat? Richtig, sie zeigt ihn und das gern in knappem Bikini. Verona Pooth setzt aber noch einen drauf und feiert ihre Traumkurven so richtig ab - zum Ärger ihrer Fans.

Verona Pooth hängt einfach an ihren Brüsten

Verona kann es einfach nicht lassen. Aktuell weilt sie in Los Angeles für Fotoaufnahmen, wie ein Blick auf die letzten Bilder in ihrem Instagram-Account verrät. Aber die Ehefrau von Franjo verbringt ihre Zeit nicht nur mit Arbeit, sondern lässt es sich am kalifornischen Strand auch so richtig gut gehen. Erst Ende der Woche hat sie mit einem Bikini-Schnappschuss für Kritik unter ihren Fans gesorgt. Die lässt Verona aber einfach an sich abperlen und legt noch eine Schippe oben drauf - und lässt sich erneut zu einer drallen Brüste-Show hinreißen.

In einem kurzen Videoclip filmt sich die 50-Jährige selbst mit dem Handy von oben, während sie durch die Wellen am Strand springt. Ein kurzer Schwenk in Richtung Meer, um sich aus Los Angeles zu verabschieden ("... time to say goodbye") und schon klebt die Kamera wieder an ihren Brüsten, die von ihrem Bikini gerade so zusammengehalten werden. Aber damit nicht genug. Brüste zeigen kann ja jede, hat sich Verona wohl gedacht.

Sie können das Instagram-Video nicht sehen? Klicken Sie einfach hier.

Party-Alarm! Hier spielt Verona mit ihren Brüsten

In einem weiteren Video gesteht sie: "OH MY GOD...CAN'T STOP TO PARTY...HELPPPP!!!" - "Oh mein Gott - Kann nicht aufhören mit Party machen, Hilfe!" Zu sehen ist sie, wie sie am Pool sitzt und ausgelassen mit ihren Beinen im Wasser planscht, in der Hand ein gefülltes Glas. Und weil Verona in Feierlaune ist und statt Bikini ein schwarzes Kleid trägt, lenkt sie die Aufmerksamkeit spontan anderweitig auf ihre Brüste. Mit hohem Bogen entleert sie das Glas kurzerhand in ihr Dekolleté und spritzt sich richtig nass. Aber nicht alle Fans sind von der Party-Maus Verona begeistert. "Die hat doch ein knallllllll", entrüstet sich ein Follower. Andere verleihen ihrem Missfallen subtiler Ausdruck. "Jetzt bekommen die Kinder wieder eine Mutter" oder "Vorfreude deine Kinder wieder zu sehen?", heißt es zu erstem Video.

Sie können das Instagram-Video nicht sehen? Klicken Sie einfach hier.

Das stört die Fans von Verona Pooth an der Busen-Show

Aber die Mehrzahl ihrer Fans ist von so viel Busen- und Wasser-Show einfach nur begeistert. "Hammer sexy siehst du aus wirklich", "Wahnsinn diese Frau" oder "Wunderschöner körper", "Und toller Einblick" sind Lobeshymnen auf so viel Freizügigkeit. Dem ein oder anderen ist es dann aber doch noch etwas zu wenig. "Dazu brauchst ein weißes Oberteil liebste Verona" oder "Warum ziehst du dir eigentlich keinen Bikini an Verona und kippst dann das Wasser drüber" sind die Vorschläge. Bei so viel positivem Feedback kann es ihr so ziemlich egal sein, was der ein oder andere kritisch in den Kommentaren schreibt. Der nächste Beweis dafür lässt sicher nicht lange auf sich warten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser