05.07.2018, 19.25 Uhr

Königin Letizia von Spanien: Abgeschoben! Spanische Prinzessinnen allein in USA geschickt

Adios Spanien, heißt es für die spanischen Prinzessinnen Leonor (12) und Sofia (11). Die beiden werden jetzt nämlich von Königin Letizia und König Felipe von Spanien in die USA geschickt, während ihre Eltern weiter in Madrid bleiben.

Prinzessin Sofia (links) und Kronprinzessin Leonor (Mitte) gemeinsam mit ihrer Mutter Königin Letizia von Spanien. Bild: Jj Guillen/Pool / dpa

Einen ganzen Monat müssen die erst elf- beziehungsweise zwölfjährigen Prinzessinnen Sofia und Leonor von Spanien ohne ihre Eltern König Felipe und Königin Letizia von Spanien auskommen. Ganz allein reisen die beiden Prinzessinnen in die USA, während Mama und Papa zuhause in Spanien bleiben.

Prinzessin Leonor und Sofia von Spanien in USA-Sommercamp geschickt

Der Grund für den Ausflug der spanischen Sprösslinge: Leonor und Sofia sollen sich in einem amerikanischen Sommercamp neues Wissen und neue Erfahrungen aneignen. Zurück geht's erst, wenn die spanische Königsfamilie im September zu ihrem jährlichen Familienurlaub nach Mallorca aufbricht.

König Felipe und Königin Letizia von Spanien zu Besuch bei Donald Trump

Erst im letzten Monat war Spaniens König und Staatsoberhaupt Felipe VI. selbst zu Besuch in den Vereinigten Staaten. Der Monarch, der an der Seite von Königin Letizia von Präsident Donald Trump und First Lady Melania begrüßt wurde, sprach mit Trump über dessen Zollpolitik. Spanien ist als EU-Land von den Strafzöllen auf Stahl und Aluminium betroffen. Ferner haben die USA Strafzölle auf spanische Oliven von bis zu 34,7 Prozent angekündigt.

Felipe und Letizia beendeten mit dem Besuch in Washington eine fünftägige USA-Reise. Das Königspaar hatte zuvor US-Städte mit großer spanischer Geschichte wie San Antonio und New Orleans besucht. Beide Städte sind gerade 300 Jahre alt geworden.

VIDEO: Von wegen Glamour! So lebt der Adel in Deutschland
Video: Itsin TV

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kns/loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser