03.09.2019, 13.11 Uhr

Nadine Klein privat: SO lebt und liebt die Ex-"Bachelorette"

Nadine Klein arbeitet sich im TV-Geschäft hoch. Bei "Bachelor" Daniel Völz konnte sie als Kandidatin nicht punkten. Auch die "Bachelorette"-Liebe zu Alex Hindersmann war nicht von Dauer. Inzwischen ist die Blondine frisch verliebt. So tickt Nadine Klein privat.

Nadine Klein war 2018 Bachelorette. Bild: dpa

Ex-"Bachelorette" Nadine Klein kann wieder lachen. Seit einigen Monaten ist die gebürtige Münchnerin frisch verliebt. Ihr Liebesglück teilt sie mittlerweile auch auch Instagram mit ihren Fans. Verliebte Turtelfotos sind längst keine Seltenheit mehr. Laut "rtl.de" heißt der neue Freund von Nadine Klein Tim Nicolas. Er selbst steht nicht in der Öffentlichkeit, weshalb kaum etwas über den smarten Sunnyboy bekannt ist.

Nadine Klein mit süßer Botschaft für neuen Freund Tim Nicolas

Zu dessen Geburtstag am 27. August veröffentlichte Nadine Klein auf ihrem Instagram-Account eine süße Liebesbotschaft. "Happy birthday to you @tim.nicolas Danke, dass du in meinem Leben bist. Dass du mein Fels in der Brandung bist, mir jeden Tag aufs Neue Halt und Sicherheit schenkst. Danke, dass du mir den Glauben an die Liebe und an eine Beziehung mit Respekt, Vertrauen und Loyalität zurückgegeben hast", ist unter anderem auf Instagram zu lesen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Happy birthday to you @tim.nicolas Danke, dass du in meinem Leben bist. Dass du mein Fels in der Brandung bist, mir jeden Tag aufs Neue Halt und Sicherheit schenkst. Danke, dass du mir den Glauben an die Liebe und an eine Beziehung mit Respekt, Vertrauen und Loyalität zurückgegeben hast. In dir habe ich nicht nur einen Partner, mit dem ich mein Leben teilen kann, sondern auch einen Freund, mit dem ich lachen und über Gott und die Welt reden kann. Dein Geburtstag ist ein Tag, an dem du von allen Seiten beschenkt wirst aber das größte und schönste Geschenk für mich, bist und bleibst Danke an @sabrinalicataphotography für deine Spontanität und das kleine Shooting [Anzeige] #happy #gladtohaveyou #happybirthday

Ein Beitrag geteilt von NADINE KLEIN (@nadine.kln) am

Sie können das Instagram-Bild nicht sehen? Klicken Sie hier!

Nadine Klein als "Bachelorette" 2018

In der "Bachelor"-Staffel mit Daniel Völz versuchte Nadine Klein noch als Kandidatin ihr Glück und buhlte gemeinsam mit 21 anderen Frauen um die Gunst des Bachelors - ohne Erfolg. 2018 dreht sie schließlich den Spieß herum und wurde "Bachelorette". Jetzt mussten die Herren der Schöpfung Vollgas geben, um Nadine Klein von sich zu überzeugen. Am Ende war es Alex Hindersmann, der die letzte Rose von Nadine Klein erhielt. Doch die Liebe war nicht von Dauer. Wenige Wochen nach dem Ende der Sendung trennte sich das "Bachelorette"-Paar wieder.

Nadine Klein privat: Von München nach Berlin

Doch was ist eigentlich noch über Nadine Klein bekannt? Die Ex-"Bachelorette" ist 33 Jahre alt. Beim "Bachelor" war sie damals die älteste Kandidatin. Sie ist Studentin und Musical-Darstellerin. Auf ihrem Instagram-Account folgen ihr immerhin schon über 476.000 Abonnenten. Nadine Klein lebt, zumindest verrät das ihr Instagram-Account, in Berlin. Geboren ist sie allerdings in München.

Sie können das Bild nicht sehen? Klicken Sie hier!

Nadine Klein kümmerte sich jahrelang um ihre kranke Oma

Als "Bachelor"-Kandidatin hatte Nadine Klein einmal im "Bild"-Interview verraten, dass ihr Alltag als Kind von Krankheit geprägt war. Schuld war ihre Oma, zu der Nadine Klein ein sehr enges Verhältnis hatte. Nachdem diese einen Schlaganfall erlitten hatte, änderte sich für die 33-Jährige alles. "Die Ärzte haben ihr im Grunde nur noch wenige Monate gegeben. Wir haben sie sozusagen zum Sterben nach Hause geholt." Doch die Prognose der Ärzte bewahrheitete sich nicht und die Oma von Nadine Klein wurde zum Pflegefall. "Ich musste von einem auf den anderen Tag erwachsen werden und Verantwortung übernehmen."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser